Bill Gates ist ein Gewinner und kann mit Niederlagen nur schwer umgehen, das beweisen auch seine Aussagen zum Smartphone-Markt in einem neuen Interview. Grundsätzlich wusste man bei Microsoft schon vor vielen Jahren, dass der Kampf gegen Android verloren ist. Man dümpelte mit Windows für Smartphones noch ein wenig vor sich hin, bis dann die schwache […]

Bill Gates ist ein Gewinner und kann mit Niederlagen nur schwer umgehen, das beweisen auch seine Aussagen zum Smartphone-Markt in einem neuen Interview. Grundsätzlich wusste man bei Microsoft schon vor vielen Jahren, dass der Kampf gegen Android verloren ist. Man dümpelte mit Windows für Smartphones noch ein wenig vor sich hin, bis dann die schwache Nokia-Marke weitergereicht und das eigene Smartphone-Business komplett eingestellt wurde. Schuld waren aber die anderen, vermittelt Microsoft-Gründer Bill Gates mit seinen Statements.

Bill Gates tut sich schwer damit seine Niederlage einzugestehen

Es habe gerade in der Anfangszeit einen sehr engen Wettkampf gegeben. Den konnte Android für sich entscheiden, doch auch Microsoft wäre fast auf der Siegerstraße gefahren. Heute sucht Bill Gates die Gründe dafür, warum ausgerechnet er selbst einen derart großen Markt nicht erobern konnte. Im bereits erwähnten Interview sagt Gates, dass eine Kartellklage in den USA ihn so sehr abgelenkt hätte, dass er strategische Fehler machte. Gates und Microsoft haben dadurch den Deal verpasst, Windows auf Geräte von Motorola zu bringen.

Heute ist auch Motorola kaum noch der Rede wert, doch vor 10 Jahren war der US-Konzern gerade in Amerika deutlich größer und konnte frühe Android-Smartphone richtig gut verkaufen. War das aber wirklich der Grund, warum Microsoft auch Jahre danach nicht auf einen grünen Zweig kam? Wohl kaum. Google hat sich einfach besser angestellt, war Partnern gegenüber offener und Android war auch noch kostenlos verfügbar.

Google machte viel richtig, Microsoft versagte hingegen total. Thats it. Microsoft hat das Smartphone nach der iPhone-Revolution verschlafen und war dann viele Jahre nicht innovativ genug. (derStandard)

Als die Marktführer Nokia und Motorola hießen, warst du vielleicht noch nicht geboren (Video)

Denny Fischer

Gründer Smartdroid.de, bloggt seit 2008 täglich über Smartphones, Android und ähnliche Themen.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.