Folge uns

Android

Kaufst du dir ein OnePlus 6T?

Veröffentlicht

am

Vor wenigen Tagen wurde das T-Modell des OnePlus 6 vorgestellt, das eigentlich nur wenige Neuerungen mitbringt. Es kann durchaus ärgerlich sein, wenn man sich ein neues Android-Smartphone kauft und nur nur wenige Monate später bereits ein verbessertes Modell zum gleichen Preis verkauft wird. Aber der Ärger ist spätestens dann verschwunden, wenn die Unterschiede nur gering sind. Umso spannender ist die Frage, für wen das OnePlus 6T eigentlich geeignet sein soll?

Grundsätzlich für alle, die Flaggschiff-Hardware zum günstigen Preis haben wollen. Aber die nahezu unveränderte Hardware des OnePlus 6T bringt einen Nachteil mit, denn das neue Smartphone ist nicht kaum besser als Geräte von Anfang 2018, welche wiederum stark im Preis gefallen sind. Fast regelmäßig geht das Huawei P20 Pro (Testbericht) bereits für unter 600 Euro über die Ladentheke, da gehen dem 6T langsam die Argumente aus.

6T: Zu wenig für den Neupreis

Die meisten spürbaren Veränderungen werden per Update auf das OnePlus 6 geliefert, auf Seiten der Hardware hat nur der Akku etwas hinzugewonnen, der Fingerabdrucksensor ist ins Display gewandert und das ist auch noch etwas größer geworden. Es fehlt der Wow-Faktor, der einen Neupreis rechtfertigt. Ich bin zwar am OnePlus 6T interessiert, werde es aber nicht kaufen wollen.

Wie sieht eure Meinung aus, kauft ihr euch ein OnePlus 6T?

5 Kommentare
Wichtig: Nimmst du an dieser Diskussion teil und veröffentlichst einen Kommentar, stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu. Das Speichern von IP-Adressen durch Wordpress ist deaktiviert.

5 Comments

  1. Patrick B.

    1. November 2018 at 15:37

    Schönes Gerät, aber wenn ich nochmal ein Android Gerät kaufe, dann wohl definitiv nur ein Gerät mit Stock Android. Also ein Pixel oder aber ein AndroidOne Gerät.

  2. Schtief

    1. November 2018 at 18:43

    Nöp, hab aber auch das 6er. Wenn die Auflösung gestiegen wäre und es endlich mal Stereo-Sound gegeben hätte, dann wäre ich vielleicht schwach geworden.

  3. Dude

    2. November 2018 at 07:29

    Nein, SAR Wert wird wohl wie beim 6er zu hoch sein.

    • Denny Fischer

      2. November 2018 at 16:47

      das wird wohl wirklich wieder ein Problem sein :(

  4. Andreas Hein

    2. November 2018 at 10:28

    Hmmm.. eher weniger. Grund: Ich habe ein 5T und es rennt wie am ersten Tag. Also allgemein es gibt kein Grund zu wechseln (außer auf ein iPhone XS nur wegen der Apple Watch 4, Updates und sehr gute Apps :P).

    Das einzige was mich aktuell stört, dass OP doch länger als gedacht brauch für Pie auf dem 5T :(

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beliebt