Folge uns

Marktgeschehen

Kauft sich der chinesische Hersteller TCL bei HTC ein?

Denny Fischer

Veröffentlicht

am

TCL kennt ihr wahrscheinlich gar nicht, doch ihr habt vielleicht schon viele Geräte von denen im Web gesehen, denn der chinesische Hersteller verkauft in Europa unter dem Namen Alcatel seit einigen Jahren Smartphones. Das kann schon bald auch mit HTC passieren. Verwaltungsrat Li Dongsheng von TCL hat auf Weibo diverse Anspielungen in Richtung HTC gemacht. Offenbar ist möglich, dass der chinesische Hersteller schon bald ordentlich Kohle bei HTC investiert. Zumindest finanziell käme HTC eine derartige Zusammenarbeit sicherlich ganz recht, zudem könnte eine Kooperation für eine größere Präsenz auf dem riesigen chinesischen Markt sorgen.

Schon seit langer Zeit gibt es zahlreiche Gerüchte zu Übernahmen oder wenigstens „buy in’s“ bei HTC, doch noch hat sich nichts dergleichen bewahrheitet. Wenn aber die potenziellen Käufer nun schon selbst zumindest Anspielungen in diese Richtung machen, könnte da durchaus etwas dran sein. Li Dingsheng äußert sich nicht zum ersten Mal bei Weibo auf diese Art und Weise zu seinen vielleicht anstehenden Geschäften.

UPDATE: Beide Hersteller haben jetzt mögliche Pläne dementiert.

(via GSMArena, GSMADome)

Kommentare öffnen
Wichtig: Nimmst du an dieser Diskussion teil und veröffentlichst einen Kommentar, stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu. Das Speichern von IP-Adressen durch Wordpress ist deaktiviert.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Beliebt