Last-Minute-Angebote bei Amazon: Jeden Tag neu!

Kingston-SSD „Wi-Drive“ bekommt mehr Speicher und Treiber für Amazon Kindle Fire

Wi-Drive

Wi-Drive

Mit dem Kindle Fire hat Amazon zum Ende des letzten Jahres eines der beliebtesten Tablets gelauncht, zumindest für den amerikanischen Raum. Dies veranlasst Kingston nun dazu, dass man die eigene externe SSD „Wi-Drive“ nun auch für das Kindle Fire veröffentlichen wird. Dafür kommt natürlich keine neue Hardware zum Einsatz, sondern lediglich spezielle Software für das 7 Zoll Tablet. Bisher gab es Wi-Drive-Treiber ausschließlich für iOS-Geräte von Apple, was ich dann aber nun stückweise ändern wird.

Wer Wi-Drive nicht kennt, das ist eine externe 1,8 Zoll SSD-Festplatte mit integrierten WiFi-Modul und dient quasi als lokale Speichererweiterung. Bisher gab es zwei Modelle mit jeweils 16 und 32GB Speicher, Kingston wird nun aber noch ein 64GB Modell auf den Markt bringen. Investieren muss man derzeit mindestens 50 Euro für die kleinste Ausführung. Allein deshalb dürfte sich die externe Erweiterung eventuell nicht viel besser verkaufen also vorher, lediglich wenn man Treiber für alle Android-Geräte veröffentlicht, könnte das Gerät höheren Anklang finden.

Für uns leider auch mit dem Kindle Fire uninteressant, da es nicht mal das Tablet offiziell hier zu kaufen gibt, ein Drittanbieter schafft hier aber bereits Abhilfe. [Danke Benno! /via]

[asa]B005KSYWXS[/asa]