Der Android Market für den Browser hat eine kleine Neuerung in der letzten Nacht erhalten. Ab sofort bekommt man Vorschläge für alternative Apps zu dieser, welche man gerade installiert hat. Das Ganze schaut dann wie folgt auf dem Screenshot aus. Allerdings scheinen die Vorschläge rein auf den Keywords zu basieren und nicht auf eventuell Bewertungen oder Anzahl der Downloads der Apps.

Das mag für die Entwickler fair sein, für den Nutzer eher unbrauchbar. Denn in dem Beispiel auf dem Screenshot müssten nach Bewertung theoretisch Twicca und TweetDeck als gleichwertige oder bessere Alternative zu Seesmic angezeigt werden.  (via)

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.