Es kann doch nicht nur mir so gehen, dass Google in den letzten zwei Wochen wieder richtig unverständliche Wege gegangen ist? Ich sitze hier mit einigen Fragezeichen über dem Kopf.

Google hat erst vor wenigen Wochen bekannt gegeben, dass der eigene Streaming-Dienst für Spiele, seit gut drei Jahren als Stadia bekannt, schon im Januar 2023 wieder abgeschaltet werden soll. Das seit vielen Monaten „gedoomte“ Projekt ist binnen kürzester Zeit intern bei Google komplett abgestürzt.

Teams von Stadia und ChromeOS stehen wohl nicht in Kontakt

Aber hätte man nicht einfach noch etwas warten können? Denn intern wusste man, dass es ein riesiges Chromebook-Update für Cloud-Gaming geben wird. Google hat mit drei anderen Partnern die ersten echten Gaming-Notebooks mit ChromeOS vorgestellt sowie die tiefere Integration von GeForce Now und Co. angekündigt.

Spiele Chrome Os Launcher

Google geht All-in für Gaming auf Chromebooks

Es gibt außerdem „works with Chromebook“ Gaming-Zubehör und noch einiges mehr. Man plant hier Chromebooks für Gamer groß zu machen. Und Google hatte sogar den eigenen Streaming-Dienst dafür im eigenen Haus. Wie man intern so aneinander vorbei arbeiten kann, geht mir gerade echt nicht in den Kopf.

Gaming-Chromebooks mit Stadia: Das hätte gepasst wie Arsch auf Eimer

Google hätte das perfekte Paket aus eigener und vor allen Dingen einer Hand bieten können. Stattdessen sägt man Stadia ab und pusht die einst konkurrierenden Dienste. Stattdessen lässt man Lenovo und Co. die ersten Gaming-Chromebooks bauen und wirft das Pixelbook-Team über Bord.

Warum dieser Weg trotzdem verständlich sein kann, unterstreicht ein alter und bewährter Spruch. „Schuster, bleib bei denen Leisten“. Google hat womöglich eingesehen, dass man Gaming nicht beherrscht und gegen die etablierten Namen letztlich chancenlos ist. Warum also viel Geld versenken, wenn auch Synergien möglich sind?

Das Gaming-Update für Chromebooks hätte meines Erachtens trotzdem ein Stadia-Neustart sein können. Das hat man leider nicht gewagt.

Links mit einem * sind Partner-Links. Kauft ihr ein Produkt bei einem Partner, erhalten wir dafür eine Provision. Der Preis für euch bleibt davon unberührt.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert