Folge uns

Chrome OS

Latitude: Dell bringt Business-Laptops mit Chrome OS und bis zu 32 GB RAM

Denny Fischer

Veröffentlicht

am

Dell weitetet seine Latitude-Serie aus und bringt somit seine ersten Business-Laptops mit Chrome OS an den Start. Es gibt ein neues Chromebook Enterprise-Programm, das Google extra für seine Partner entwickelt hat. Es beinhaltet vertrauenswürdige Hardware, eine Management-Software und andere Vorzüge, die es Herstellern leichter macht entsprechende Geräte mit Chrome OS anbieten zu können. Dell und Google bringen die ersten Geräte Latitude 5300 und 5400 in die Märkte.

Beim Modell mit der kleineren Seriennummer handelte sich um ein hybrides Gerät, bei dem das Display umgeklappt werden kann. Weitere Vorzüge sind das große Angebot der internen Hardware, da es sogar einen Core i7 8665U der 8. Generation gibt, bis zu 32 GB RAM Arbeitsspeicher und 1 TB PCI-E NVMe SSDs. Es gibt unterschiedliche Akkus mit bis zu 60 Wh (4 Zellen), USB-C 3.1 und das 13,3″ bzw. 14″ (5400) Display löst in FHD auf.

In bis zu 50 Ländern will Dell diese neuen Business-Chromebooks anbieten, dazu zählt dann wohl auch der deutsche Markt. Preise starten laut 9to5Google ab 700 Dollar, dann gibt es aber auch nur einen Core i3-Prozessor für den Einstieg.

Kommentare öffnen

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beliebte Beiträge