Folge uns

Android

Lava und Intel bringen das Xolo X900 in Indien an den Start

Veröffentlicht

am

lava xolo 900

lava xolo 900Also, heute ist es dann so weit, Intel launcht sein erstes Android-Smartphone auf den Märkten dieser Welt. Gut, nicht ganz, denn das Lava Xolo 900 kommt zu Beginn nur in Indien auf den Markt. Erhältlich ist es ab dem 23. April zu einem schnufflichen Preis von umgerechnet lediglich 325 Euro. Dafür bekommt ihr einen Single-Core-Prozessor mit 1,6GHz und Hyper-Threading-Technologie, das ist der schon seit längerer Zeit bekannte Atom Z2460. Klingt erst mal nicht weltbewegend, doch verstecken muss sich dieser vor neueren Mehrkern-Prozessoren eigentlich nicht.

Die weitere Ausstattung offenbar ein 4 Zoll Display, 1GB Arbeitsspeicher, eine 8 Megapixel Kamera inklusive LED-Blitz, Frontkamera für Videotelefonie und 16GB Datenspeicher. Ein insgesamt also solides Paket für knapp mehr als 300 Euro, installiert wird aber leider noch Android 2.3 (Gingerbread) sein und daher nicht die aktuellste 4.0er aka. Ice Cream Sandwich. Übrigens gibt Intel Nutzungszeiten von ca. 5 Stunden unter UMTS mit einer Akkuladung an, Gesprächszeiten sollen bis 8 Stunden möglich sein.

Zwar war mir bislang bekannt, dass die Hersteller der Geräte recht freie Hand haben bei der Gestaltung des Designs, doch man nimmt dankend die Referenz-Plattform an und verändert die Optik des Gerätes kaum, weshalb man sich leider nicht mit irgendwelchen Besonderheiten vom Santa Clara oder Lenovo K800 abhebt. Das könnte bedeuten, wir haben gegen Ende des Jahres 5 verschiedene Intel-Smartphones mit ähnlichem Design. [via] [asa]B007CYABWO[/asa]

Kommentare öffnen
Wichtig: Nimmst du an dieser Diskussion teil und veröffentlichst einen Kommentar, stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu. Das Speichern von IP-Adressen durch Wordpress ist deaktiviert.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beliebt