Folge uns

Android

Leagoo kopiert das Huawei P20 Pro

Veröffentlicht

am

Leagoo S10 Header

Der chinesische Hersteller Leagoo hat ein einfaches Konzept. Er schaut: Welches Smartphone läuft gerade gut? Und das wird dann so gut es geht kopiert. Oder er lässt sich davon „inspirieren“. Jedenfalls sieht das neue Leagoo S10 dem Huawei P20 Pro verblüffend ähnlich. Das liegt nicht nur an der dreifachen Kamera auf der Rückseite, die sicherlich nicht an das Niveau von Huawei herankommen wird. Sogar die Farbe „Twilight“, die für eine Menge Aufsehen und vor allem positives Feedback gesorgt hat, wird beim S10 nachempfunden.

Am 18. April will man auf der Hong Kong Global Sources Exhibitions mehr verraten. Besonders gespannt bin ich tatsächlich auf die Kamera, wie auch immer sie technisch umgesetzt wird. Ansonsten soll das Display eine Diagonale von 6 Zoll haben, vermutlich eine FHD+-Auflösung im 18:9-Verhältnis mit extrem kleiner Notch mitbringen und auf einen Qualcomm Snapdragon 845 sowie bis zu 8 GB RAM und bis zu 256 GB Speicher vertrauen. Ganz schön ambitioniert! Der Fingerabdrucksensor ist auf der Vorderseite unter dem Display verbaut, wie es Vivo bereits vorgemacht hat.

Neben dem S10 wird nächste Woche wohl auch das S9 Pro vorgestellt. Das S9 Pro hat ein 6,18-Zoll-Display mit unbekannter Auflösung, unter der Haube werkeln aber ein MediaTek Helio P23 mit acht Kernen bei bis zu 2,5 GHz sowie 4 GB RAM und 64 GB Speicher. Wenn Leagoo die Teile vernünftig umsetzt, könnten sie sich tatsächlich in ganz interessante Chinaboliden entwickeln. Was glaubt ihr, wie teuer die Klone werden? 

Kommentare öffnen
Wichtig: Nimmst du an dieser Diskussion teil und veröffentlichst einen Kommentar, stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu. Das Speichern von IP-Adressen durch Wordpress ist deaktiviert.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beliebt