Lenovo IdeaTab K2: Kommt mit Tegra 3-Prozessor und 1080p IPS-Display [CES 2012]

Lenovo IdeaTab K2 (1)

Nachdem ich nun kurz ein paar Stunden geschlafen habe, geht es nun weiter mit ein paar Lenovo-Geräten, die der chinesische Hersteller uns auf der CES präsentiert. Nach einem hübschen Tablet mit Tastaturdock und einem 55 Zoll Android-TV folgt nun das LePad K2010 mit Quad-Core-Prozessor und Full HD-Display. Damit ist Lenovo der zweite Hersteller, der ein Tablet mit dem von Nvidia produzierten Tegra 3-Prozessor auf den Markt bringt und reiht sich damit direkt hinter ASUS ein.

Das LePad K2010 hat aber noch mehr zu bieten, denn das Display basiert auf der IPS-Technologie und löst 1920×1200 Pixel auf, das sind ein paar mehr Pixel als die altbekannte Full HD-Auflösung oder auch als 1080p bezeichnet. Auf der Rückseite gibt es noch eine 8 Megapixel Kamera, die mit der Aufzeichnung von Full HD-Videos locker zurande kommen sollte. Neben microUSB gibt es auch noch einen HDMI-Ausgang, einen vollwertigen USB-Anschluss, einen Kartenleser und ein Slot für eine SIM-Karte. Die im schicken Metall gehaltene Rückseite hat übrigens noch ein Highlight, denn das IdeaTab K2 hat einen Fingerprint-Reader.

[asa_collection items=1, type=random]Beliebte Tablets[/asa_collection]

Erst mal kommt das Tablet in China auf den Markt, wird sicherlich aber nicht lange auf sich warten lassen und dann auch seinen Weg nach Europa finden. Preislich müsste es dann sicherlich bei um die 600 Euro liegen, vielleicht auch etwas günstiger. [Quelle]