Folge uns

Android

LG G4: Preise ordentlich abgerutscht, schon für unter 500 Euro zu haben

Denny Fischer

Veröffentlicht

am

lg g4 hands-on

lg g4 hands-on

Die Preisentwicklung des LG G4 ist nun nicht gerade gesund, inzwischen ist das Android-Flaggschiff aus Südkorea schon für unter 500 Euro zu haben. Auch die Variante mit Lederrückseite ist im Preis ordentlich gesunken und bereits ab 555 Euro zu bekommen.

Als ich gerade über das neue LG G4s getippt habe, ist mir auch der neue Preis des G4 aufgefallen. In knapp über einem Monat ist der Preis beider Varianten (Kunststoff und Leder) um ca. 150 Euro gefallen.

Damit ist das G4 zwar kürzer als das HTC One M9* und Samsung Galaxy S6* erhältlich, allerdings schon jetzt unter deren Preise gefallen.

screenshot- 2015-07-09 10-54-29

Warum der Preis jetzt so eine steile Kurve nach unten nimmt, kann ich mir nur schwer erklären. Potenzielle Käufer freuen sich aber mit großer Wahrscheinlichkeit sehr darüber. Vor dem Kauf könnt ihr euch noch in unserem Testbericht überzeugen, dass das LG G4 durchaus brauchbar ist.

[asa]B00WMPBRM6[/asa]

4 Kommentare

4 Comments

  1. Esteban Rolltgern

    9. Juli 2015 at 19:39

    Ich würde es sofort nehmen, wenn sich LG für einen Fingerprintscanner entschieden hätte. Das ist schon sehr angenehm. Leider ist im Moment TouchID der einzige, welcher das systemweit für alle Anwendungen kann. Wenn Android auch mal soweit ist, dann wird neu entschieden. Entweder ich gebe das Geld erneut für ein iPhone aus, oder es kommt ein brauchbares Nexus welches normale Ausmaße hat und eine Konkurrenz für das regulär große iPhone darstellt.

    • JBHAMMER

      10. Juli 2015 at 10:29

      Samsung hat doch einen Fingerprint beim S6, der sogar schneller ist als beim Iphone. Es gibt auch eine APp, mit der du jede App per Fingerabdruck sperren kannst

      • Esteban Rolltgern

        10. Juli 2015 at 16:03

        Die Geschwindigkeit ist nicht so wichtig. Mit geht es darum, das es keine Api gibt. Das ist ein Samsung eigenes Ding. iOS hat es in das System integriert. Das heißt jede App kann darauf zugreifen, für Passwörter und ähnliches. Samsung kann nur mit Paypal zusammen. Es gibt zum Beispiel keine Authentifizierung im playstore soweit ich weiß. Und auf Samsung und ihre software möchte ich mich ungern verlassen. Mal schauen was Android M bringt und das neue Nexus.

  2. Alex Bondzie

    10. Juli 2015 at 09:31

    Habe es mir Mittwoch für 499€ bei Media Markt in Hannover gekauft.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wichtig: Nimmst du an dieser Diskussion teil und veröffentlichst einen Kommentar, stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu. Es werden keine IP-Adressen gespeichert.

Beliebt