Folge uns

Android

LG G8: Display wird für Tonwiedergabe verwendet

Veröffentlicht

am

Optisch ist das G8 vielleicht kein Knaller, technisch wird das neue ThinQ-Smartphone allerdings Besonderheiten bieten. Das verbaute OLED-Display wird nicht nur für die Darstellung zuständig sein, es wird auch den Stereoton des Smartphones verstärken. Zwar gibt es an der Unterseite einen Lautsprecher, das Display realisiert per Vibration allerdings ebenfalls Klänge.

Display ist für den Sound zuständig

Die gesamte Oberfläche vibriert und erzeugt einen Sound mit beeindruckender Lautstärke. Und weil die einzigartige Technologie von LG das gesamte Display ausnutzt, verbessert CSO auch die Klarheit, wodurch Stimmen leichter zu erkennen sind und subtile Musiknoten wahrgenommen werden.

Im Freisprechmodus wird der Ton über den unteren Lautsprecher mit beeindruckenden Bässen geliefert. Mit einem 2-Kanal-Audio-Setup, das diesen unteren Lautsprecher und den oberen Teil des Displays verwendet, ist eine vollwertige Stereo-Performance möglich. (via)

Das klingt alles ganz spannend. Aber wir warten mal noch ab, wie das im Alltag klingen wird. LG präsentiert das neue G8 auf dem MWC gegen Ende Februar, vorher verrät der Hersteller vielleicht noch weitere Ausstattungsmerkmale.

Kommentare öffnen

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beliebt