Folge uns

Android

LG hat das V30S offiziell vorgestellt

Veröffentlicht

am

LG V30S

LG spendiert dem V30 eine kleine Neuauflage, die tatsächlichen Neuerungen fallen allerdings recht gering aus und so bleiben offene Fragen. Was kann LG überhaupt noch liefern? Mit dem V30S jedenfalls nur nun ein lauwarm aufgewärmtes Flaggschiff-Smartphone aus dem letzten Jahr, das nicht mal den neusten SoC besitzt. Was die Hardware angeht, bringt LG quasi keine Neuerungen unter. Nur der Datenspeicher wächst auf 128 Gigabyte, im S+ Modell sogar auf 256 Gigabyte und der Arbeitsspeicher hat nun grundsätzlich 6 Gigabyte RAM.

Neu ist die künstliche Intelligenz, die mit der neuen Oreo-Firmware ausgeliefert wird. Mit der AI Cam wird dem Nutzer automatisch abgenommen, die richtigen Einstellungen für das jeweilige Motiv vorzunehmen, der Bright Mode soll mit einem Trick für hellere Bilder im Lowlight sorgen und die QLens ist vergleichbar mit Google Lens und dient daher der Erkennung von Bauwerken, Tieren und anderem Kram. Des Weiteren gibt es diverse neue Sprachbefehle zur Steuerung des LG-Smartphones.

LG V30S

Blau und Grau wird es als neue Farben geben. Ansonsten kann das V30S nun kaum überzeugen, ein Teil der Software soll sogar auf das bisherige V30 kommen – warum sollten wir uns also das neue Modell kaufen? Apropos, einen Preis gibt es bislang noch nicht, rechnet aber mal mit 900 Euro.

LG V30 Testbericht

8 Kommentare
Wichtig: Nimmst du an dieser Diskussion teil und veröffentlichst einen Kommentar, stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu. Das Speichern von IP-Adressen durch Wordpress ist deaktiviert.

8 Comments

  1. iZerf

    25. Februar 2018 at 10:50

    Ich finde es doof, dass man die Kommentare erst „aufklappen“ muss…
    Solange dies hier so bleibt, war das mein letzter Kommentar hier. Leider.

    • Denny Fischer

      25. Februar 2018 at 10:58

      K. Wir testen aktuell bisschen durch.

      • iZerf

        25. Februar 2018 at 11:10

        Wenn ich zum Kommentieren immer noch vorher aufklappen muss, ist mir das zuviel. Da gibt’s genügend andere Blogs, wo es schneller funktioniert.
        Aber wenigstens läuft es bei dir über Disqus. Bei diesen ganzen eigenen Kommentarsystemen fehlt mir auch die Lust aufs kommentieren und man kann auch nicht einfach so Mal ein Thema abonnieren.

      • Denny Fischer

        25. Februar 2018 at 12:19

        Jo. Danke für das Feedback. Wir müssen halt abwägen, Disqus geht auch halt auf die Performance der Seite.

      • Lassitter

        25. Februar 2018 at 14:00

        Aufklappen nervt schon irgendwie. Auch wenn man nur mal die Kommentare lesen will, muss man erst aufklappen. Und warten. Und dann sieht man, dass da noch gar keine Kommentare sind.

        Hattet ihr früher schon mal, war nichts :-)

      • Denny Fischer

        26. Februar 2018 at 07:56

        okay, okay, wir probieren das nachzubessern

      • Lassitter

        27. Februar 2018 at 10:13

        Danke :-)

      • Denny Fischer

        27. Februar 2018 at 10:14

        jetzt muss ich nur noch überlegen, ob ich mich von diesem ekligen Disqus-Banner freikaufe. Die werden jetzt bei uns auch geschaltet :(

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beliebt