Folge uns

Android

LG Optimus Sketch zeigt sich erstmals, 5 Zoll Smartphone mit Eingabestift

Denny Fischer

Veröffentlicht

am

LG-Optimus-Sketch

LG-Optimus-Sketch

Zur späten Mitte des letzten Jahres hat Samsung mit dem Galaxy Note ein neues Gerät präsentiert, welches die altehrwürdigen Eingabestifte zurück in die Smartphone-Branche geholt hat. Natürlich aber nicht verbunden mit resistiven Touchscreen und der Eingabe via Druck, sondern mit kapazitiven Displays und der extrem genauen digitalen Eingabe. Auch in einem neuen Gewinnspiel von Samsung kann man anhand einiger Videos sehr gut sehen, wie detailliert die Eingabe mit dem S-Pen des Galaxy Note wirklich möglich ist.

Jetzt ist das sogenannte Optimus Sketch von LG erstmals auf einem Bild aufgetaucht und auch weitere Informationen dazu sind bereits bekannt. So soll das Gerät mit einem 5 Zoll IPS-Display (1024 x 768 Pixel) und ebenfalls einem Eingabestift daher kommen, auch die Features wie Handschrift-Eingabe, Bildbearbeitung, etc. sollen mit an Bord sein. Etwas ungewöhnlich ist das Bildformat von 4:3 des Displays, viel gewöhnlicher ist wiederum der verbaute 1,5GHz Dual-Core-Prozessor, die 8GB Datenspeicher und der Slot für microSD-Karten.

Module für WiFi, GPS, Bluetooth, NFC sowie eine Frontkamera und eine rückseitige Kamera mit 8 Megapixel Auflösung gehören ebenso zur Ausstattung. Bis dato ist das Optimus Sketch noch mit Android 2.3 (Gingerbread) ausgestattet, kommt aber hoffentlich mit Ice Cream Sandwich auf den Markt. [via] [asa]B005SYZ4SQ[/asa]

2 Kommentare
Wichtig: Nimmst du an dieser Diskussion teil und veröffentlichst einen Kommentar, stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu. Das Speichern von IP-Adressen durch Wordpress ist deaktiviert.

2 Comments

  1. Maler Hans

    4. März 2012 at 20:10

    So sehr wünsche ich mir einmal eine Zusammenstellung und einen Vergleich aller Smartphones mit Stift und Stift-Bedienung.
    Danke

    • Denny Fischer

      Denny Fischer

      4. März 2012 at 21:29

      Es gibt nur zwei Geräte. Ansonsten kannst du mit jedem Gerät auch einen kapazitiven Stylus verwenden, da ist die Eingabe aber natürlich für Handschrift nicht so genau und spezielle Funktionen wie beim Galaxy Note sind natürlich auch nicht an Bord.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Beliebt