Folge uns

Marktgeschehen

LG: Produktion des Nexus 4 zurückgefahren oder sogar ganz eingestellt? (Gerücht)

Denny Fischer

Veröffentlicht

am

LG Logo

Gerüchte, Gerüchte, Gerüchte, einige von euch können schon das Wort nicht mehr hören oder lesen, doch einige Infos muss man doch ernstnehmen. Das hatte schon die Präsentation des Octa-Core-Prozessors von Samsung gezeigt, denn im letzten Jahr wurden derartige Gerüchte noch belächelt, vor wenigen Tagen hat Samsung dann uns alle vom Hocker gehauen. Heute geht es aber wiedermal um das Nexus 4 von LG, denn das ist ja weiterhin ausverkauft und kann daher nicht ausgeliefert werden. Dafür soll es nun sogar Gründe geben, die zumindest aus Sicht von LG auch nachvollziehbar sind. Denn man musste das eigene Optimus G aufgrund des Nexus 4 zurückstellen, beim Optimus G2 läuft es aber offenbar gerade andersherum. So soll laut aktuellen Gerüchten der Konzern die Produktion des Nexus 4 weitestgehend zurückgestellt haben, um eben ausreichend Kapazitäten für die eigenen zukünftigen Geräte zu haben, deren Präsentation für den Mobile World Congress erwartet wird.

Bereits auf der CES kündigte LG an, dass noch weitere Nexus-Geräte folgen werden und einige Kollegen glauben fest daran, dass wir bereits im kommenden Monat ein weiteres Nexus-Smartphone von LG bekommen. Aber egal, ob es nun ein Nexus-Smartphone ist, das Optimus G2 oder eben ein ganz anderes Gerät, die Gerüchte zur verringerten Produktion des Nexus 4 könnten mit den nach wie vor schlechten Lieferbedingungen übereinstimmen bzw. eben dafür verantwortlich sein.

Ob das nun der Wahrheit entspricht oder frei erfunden ist, kann ich derzeit nicht wirklich sagen, denn die beiden Konzerne hüllen sich ja weiterhin in Stillschweigen. Die durch die Community geschätzten Produktionszahlen sind sowieso schon mickrig, es ist also gut möglich, dass tatsächlich die Fahnen der Nexus 4-Produktion nur auf Halbmast hängen. (via, via)

UPDATE: Es könnte sogar eine ganz einfache Erklärung für die Gerüchte geben, den LG hat die Produktion oder zumindest einen Teil davon nach Brasilien ausgelagert. Es ist also gut möglich, dass die Produktion zwar zurückgefahren wurde, vielleicht aber nur in Asien.

[asa]B007VCRRNS[/asa]

Kommentare

Beliebt