Folge uns

Android

LG Q9 vorgestellt: Highend-Chipsatz und Android One

Veröffentlicht

am

LG Q9 One

LG hat in Südkorea ein neues Mittelklasse-Smartphone vorgestellt, das neue LG Q9 One soll die obere Mittelklasse bedienen und hat dafür reichlich attraktive Hardware an Bord. Im Q9 steckt zwar ein Prozessor der älteren Generation, allerdings ist der verbaute Snapdragon 835 noch jung genug. Dieser Chipsatz war in diversen Highend-Geräte aus 2017 verbaut. Schnell ist das Teil jedenfalls und das auch noch in ein paar Jahren.

Starker Hardware, gute Software

Und auch das restliche Datenblatt kann uns überzeugen, sogar die Hauptkamera macht erst mal einen guten Eindruck:

  • 6,1″ QHD+ Display
  • 16 MP (f/1.6, OIS) Hauptkamera
    8 MP Frontkamera
  • 4 GB RAM, Snapdragon 835
    64 GB Speicher (erweiterbar)
  • 3000 mAh Akku, Quick Charge 3
  • USB-C, WiFi 5, BT 5, NFC,
  • 32-Bit Quad-DAC, IP68, HDR10
  • Android One

Richtig gelesen, hier ist Android One an Bord. Meines Erachtens ein eindeutiges Zeichen für die Verfügbarkeit in Europa. Zumal dieses Android ein Update-Versprechen mit an Bord hat, dafür die Software der Hersteller über Bord wirft. Für mich ist das Q9 ein interessantes Mittelklasse-Smartphone, das jetzt auch noch einen guten Preis bieten muss. (via, via)

Kommentare öffnen

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beliebt