Last-Minute-Angebote bei Amazon: Jeden Tag neu!

LG V30: IFA-Präsentation, Glas-Rückseite und mehr

LG bringt im Herbst bereits die dritte Generation der V-Serie an den Start, das Multimedia-Smartphone soll in Deutschland präsentiert werden. IFA, CES und MWC sind schon fast kaum noch eine Reise wert, die meisten Hersteller präsentieren ihre Smartphones vor oder nach den Messen, heute in der Regel auf eigenen Pressekonferenzen. Immerhin könnte es auf der IFA 2017 ein neues LG V30 geben.

Und dann hoffentlich auch wieder für uns, denn das LG V20 gab es zuletzt gar nicht in unserem Handel. Wäre also schön fies von LG, das V30 in Deutschland vorzustellen aber nicht zu verkaufen. Warten wir mal, ich bin aber aufgrund der neusten Nachrichten doch guter Dinge.

Offensichtlich hat LG auch schon die Pläne anderer Hersteller im Blick, das Note 8 wird es daher wohl nicht auf der Messe geben. Denn sind wir mal ehrlich, neben Samsung geht die Konkurrenz in der Regel unter. Eine Präsentation zur nahezu gleichen Zeit wäre daher unklug.

LG wird mit hoher Wahrscheinlichkeit auch wieder ein Multimedia-Flaggschiff sondergleichen vorstellen, dann sicherlich mit Snapdragon 835. Zudem mit Wireless Charging, vermutlich einer Rückseite aus Glas, mit Dualkamera und Fingerabdrucksensor. Im Prinzip wie beim V20, hat OnLeaks erfahren.

Und nicht vergessen, LG hatte im vergangenen Jahr mit dem V20 das erste Android 7-Smartphone präsentiert. Gleiches Schicksal für das V30, nur mit Android 8? Im Vorgänger steckten zudem ein 32 Bit Quad DAC, 64 GB Datenspeicher und ein zusätzliches Display an der Vorderseite.