Gmail für Android bekommt endlich seinen lang erwarteten Dark-Mode, der auf Wunsch das Licht in der App ausknippst. Alle bislang weißen Bereiche werden im aktivem Dark-Mode in dunklen Farben dargestellt, was in dunklerer Umgebung nicht nur angenehmer für die Augen ist, sondern bei Geräten mit OLED-Display auch noch Akku sparen kann. Einen systemweiten Dark-Mode gibt es ab Android 10.

Nutzer können frei entscheiden, ob sie den Dark-Mode manuell anschalten möchten oder ob sich Gmail an den Systemeinstellungen orientieren soll. Letzteres ist hilfreich, wenn man den Dark-Mode nur zu bestimmten Uhrzeiten nutzt und nicht dauerhaft. Verfügbar wird der neue Dark-Mode, auch als „dunkles Design“ bekannt, serverseitig durch Google und daher unabhängig von der installierten App-Version.

Ist der Dark-Mode für euch vorhanden, findet ihr ihn in den App-Einstellungen von Gmail.

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.