„Auf einen Blick“ nennt sich das seit Jahren etablierte Widget auf dem Android-Startbildschirm, welches demnächst ein größeres Update erhalten soll. Bei amerikanischen Kollegen von 9to5Google konnte man erfolgreich die neue Funktion freischalten, welche jetzt auf „Live Space“ hört. Unklar ist zum aktuellen Zeitpunkt, ob dieser Name auch final so bleibt und für deutsche Nutzer so heißen soll. Klar ist stattdessen, dass Live Space grundsätzlich ähnlich wie das bisherige Widget funktioniert, nur jetzt deutlicher als Teil von Google Assistant gesehen wird.

Flüge, Pendeln und andere Optionen gibt es schon länger, nur bislang leider nicht für deutsche Nutzer. Das sind also keine neuen Funktionen. Neu scheint aber die letzte Option der Liste zu sein, die bislang nur einen Kopfhörer als Symbol ohne Beschreibung zeigt. Dahinter könnte eine neue Mediensteuerung für das Widget stecken. Textbausteine hatten vor Monaten beschrieben, dass bei verbundenen Kopfhörern im Widget für den Nutzer „interessante Medien“ vorgeschlagen werden.

Live Space: Zwei neue Optionen für das Widget

Spannend finde ich noch „Im Laden“, was Gutscheine und ähnliche Infos liefert, wenn ihr tatsächlich in einem unterstützten Geschäft seid. Google hatte dieses Widget bereits gezeigt und damit auch das neue Design (Material You, ab Android 12) für diese Funktion. Die Einführung des neuen Widgets ist noch abzuwarten und dürfte in den kommenden Monaten passieren. Vielleicht oder sogar sehr wahrscheinlich mit Android 12 im späten Sommer.

Google baut für die neue Android-Version einige Systemfunktionen um. Dazu gehören eben auch neue Widgets, wie das für Chat-Apps, das ebenfalls auf diesem Screenshot zu sehen ist. Schon in der zweiten Betaversion von Android 12 haben sich einige Neuerungen gezeigt.

15+ Neuerungen: Google überrascht mit frühen 2. Betaversion von Android 12

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Nehmen Sie an der Konversation teil

1 Kommentar

  1. Ist wie immer, voller Freude den Artikel gelesen und dann stellt sich heraus, gilt nur für USA, ob die Feature nacj Deutschland kommen…….weiß der Geier.
    Warum muss man immer über ungelegte Eier berichten?? Schreibts, wenn sowas hier verfügbar ist!

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar
Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.