Folge uns

News

LTE für Zuhause: O2 HomeSpot bekommt drei neue Tarife

Denny Fischer

Veröffentlicht

am

Auf den ersten Blick ein Wasserkocher, doch tatsächlich ist es das neue Hotspot-Angebot von Telefonica-Tochter O2. Man bekommt den O2 HomeSpot demnächst in drei neuen Tarifen, kündigte das Unternehmen an. LTE Max gibt es für alle drei Tarife, wobei der grundlegende Unterschied beim Datenvolumen liegt. Für 9,99 Euro wöchentlich gibt es 10 GB im Tarif „Data Spot Flex“. Für 29,99 Euro je Monat gibt es 100 GB und für 39,99 Euro je Monat ist das Datenvolumen unbegrenzt.

Nutzbar ist der Router nur an zwei fest konfigurierten Adressen, somit ist das Angebot nur sehr bedingt mobil. Pendelt man aber zwischen zwei Wohnungen etwa, dann dürfte der O2 HomeSpot eine nette Alternative sein. Für den angebotenen WLAN-Router wird auf jeden Fall eine Zuzahlung fällig, die fällt bei den größeren Tarifen mit 25 Euro recht moderat aus.

LTE Max ist natürlich ein „falsches Versprechen“, denn die durchschnittlich verfügbare Geschwindigkeit ist weit niedriger. Aber auch von Standort zu Standort unterschiedlich. O2 selbst spricht von durchschnittlich verfügbaren 39,2 Mbit/s, das kann an euren Adressen viel mehr oder auch weniger sein. Vielleicht vorher prüfen.

Verfügbar sind die neuen Angebote ab dem 27. August 2019.

Kommentare öffnen

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beliebte Beiträge