Folge uns

Gadgets & Sonstiges

Made for Google: Vollwertiges Pixel-Zubehör nur mit Zertifikat

Veröffentlicht

am

Google Pixel Stand

Wer sich sein Zubehör nicht als „Made for Google“ zertifizieren lässt und proprietäre Standards einhält, wird für die Pixel-Handys von Google nicht den vollen Funktionsumfang bieten können. Drahtlos mit 10 Watt das neue Google Pixel 3 aufladen? Geht für deutsche Kunden derzeit nur mit dem Pixel Stand, der bei Google satte 79 Euro kostet. Andere Ladegeräte sind nicht in der Lage mehr als 5 Watt drahtlos in die Pixel-Smartphones zu pumpen. Das ist von Google so gewollt, erklärte der Konzern jetzt gegenüber den US-Kollegen.

Einen vollen Funktionsumfang mit Drittanbieter-Zubehör gibt es nur dann, wenn das Zubehör „Made for Google“-zertifiziert wurde. Wir erinnern uns, das hat Google grundsätzlich vor einem Jahr eingeführt. Mit vollen 10 Watt drahtlos aufladen, das geht nur mit einem proprietären Standard, den Google jetzt mit dem Pixel 3 einführt.

Das Ende des bezahlbaren Zubehörs?

Unterstützt euer Zubehör das nicht, wird das Smartphone mit maximal 5 Watt geladen. Grundsätzlich scheint das „besondere“ Zubehör deutlich teurer zu sein, ein passendes Belkin-Netzteil wird mit knapp 60 Dollar angeboten. Ein herkömmlicher 7,5 oder 10 Watt Wireless Charger, der das Pixel 3 mit nur 5 Watt lädt, kostet hingegen 15 bis 30 Euro.

Bezahlbares Zubehör? Tschüss.

Kommentare öffnen
Wichtig: Nimmst du an dieser Diskussion teil und veröffentlichst einen Kommentar, stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu. Das Speichern von IP-Adressen durch Wordpress ist deaktiviert.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beliebt