Folge uns

Android

Maps: Google mit Neuerung für besuchte Orte und mehr

Denny Fischer

Veröffentlicht

am

Google Maps Header

Google Maps hat in den letzten Tagen eine kleine Neuerung für besuchte Orte erhalten, unter der Haube im Quellcode zeigen sich zudem die nächsten Neuerungen. Neu ist ab Version 9.70, die es derzeit noch als Beta gibt, dass man besuchte Orte manuell hinzufügen und auch wieder entfernen kann. Möglich ist das direkt auf den Unterseiten einzelner Orte. Normalerweise erkennt Google gut, wo ihr euch aufgehalten habt, klappen muss das aber nicht immer. Bei mir am Wochenende fehlte auch ein Restaurant von meiner Dortmund-Reise, welches ich nun manuell hinzufügen konnte.

Google Maps 9.7 Beta besuchte orte

Bislang gab es immer nur die „Bist du jetzt hier?“-Funktion, allerdings nur für Orte in eurer unmittelbaren Nähe. Nun also kann ich besuchte Orte manuell nachtragen, egal wie weit entfernt diese sind. Noch nicht verfügbar und trotzdem schon unterwegs sind die benutzerdefinierte Suchen. Man wird wohl im Vorfeld eine Suche mit eigenen Keywords anlegen können, die dann jederzeit auf Knopfdruck startbar ist, ohne die Suchbegriffe immer wieder manuell eintippen zu müssen.

Ähnlich wird wohl auch die Funktion „Your Directions“ sein, mit welcher wir Routenplanungen speichern und als Verknüpfungen ablegen können werden. So zumindest die Vermutung, es fehlt bislang an exakten Details. Maps wird in Zukunft vorhersagen können, ob ein Parkplatz eventuell voll ist oder ob es Potenzial für freie Plätze gibt. Ähnlich zuverlässig ist ja schon die Verkehrsanzeige.

Ebenso zeigt sich im Vorfeld im Teardown, dass wir Food-Fotos bald mit mehr Details veröffentlichen können. In einem Steakhouse etwa mit dem Cut-Namen des Steaks, welches da fotografiert wurde. Auch der Preis wird abgefragt und ob das fotografierte Essen zu empfehlen war. [via Androidpolice]

Maps – Navigation, Bus & Bahn
Maps – Navigation, Bus & Bahn
Entwickler: Google LLC
Preis: Kostenlos

Kommentare öffnen
Wichtig: Nimmst du an dieser Diskussion teil und veröffentlichst einen Kommentar, stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu. Das Speichern von IP-Adressen durch Wordpress ist deaktiviert.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Beliebt