Folge uns

Android

Meizu Pro 6s kommt mit mehr Akku und neuer Kamera

Denny Fischer

Veröffentlicht

am

Gemäß der ungeschriebenen Regel die eigenen Flaggschiff-Smartphones halbjährlich zu erneuern, hat nun auch Meizu mit dem Pro 6s nachgelegt. Ziemlich genau sechs Monate nach der Präsentation des Pro 6 hat Meizu auch schon wieder nachgeschliffen, das Pro 6s bringt mindestens eine brauchbare Neuerung mit, denn der verbaute Akku hat nun eine Kapazität von 3060 mAh. Im Vorgänger war der Akku mit 2560 mAh nicht sonderlich groß gewachsen.

Am Antrieb ändert sich erst mal nicht viel oder besser gesagt eigentlich gar nichts, zu den Eckdaten des Top-Modells gehören ein Helio X25-SoC von MediaTek, 4 GB RAM und 64 GB Datenspeicher. Eher ein Blick wert ist die neuere Kamera, da nun ein IMX386-Sensor von Sony zum Einsatz kommt, der 12 MP mit 1,25 um anbietet und das Licht der Welt durch eine größere f/2.0 Blende erblickt.

Meizu Pro 6s

Es hat sich natürlich am Vertrieb der Geräte nichts verändert, offiziell verkauft Meizu seine Smartphones* nicht nach Europa. Bleibt wieder nur der Import über GearBest* und andere Shops, die das Smartphone mit Sicherheit demnächst ins Angebot aufnehmen werden.

Wie bei den meisten anderen Marken aus China passt auch Meizu die Software sehr stark an, vom originalen Android bleibt da meist nicht viel übrig, bis auf den gewohnten Aufbau der Software.

[via GizmoChina]

Kommentare

Beliebt