Folge uns

News

Meizu Supreme: Smartphone in Zusammenarbeit mit Nokia?

Denny Fischer

Veröffentlicht

am

Bauen der chinesische Hersteller Meizu und Nokia zusammen ein Android-Smartphone? Es scheint so, wenn wir den letzten Berichten und „Leaks“ glauben können. Nach dem ersten Android-Tablet des Herstellers aus Finnland, das allerdings nicht bei uns erhältlich ist, könnte nun auch ein erstes Smartphone, nach dem Verkauf der eigenen Mobilfunksparte an Microsoft, folgen.

Noch wird dieses Gerät aber nicht Nokia als Namen tragen, die Auflagen des Deals mit Microsoft verhindern das noch eine Weile. Muss es aber auch gar nicht, Meizu könnte das bislang als Supreme bekannte Android-Smartphone einfach mit Nokia-Software vertreiben. Beispielsweise mit dem Z Launcher, den Nokia seit geraumer Zeit auch im Play Store anbietet.

Die ersten zwei Fotos vom chinesischen Netzwerk Weibo sollen uns das Gerät zeigen.

ed33ed02jw1eqet699bhnj20dg07ut93

2015-03-24 18_30_35

Noch gibt es keine offizielle Bestätigung, nicht von Meizu und nicht von Nokia. Beide Hersteller dürften sicherlich bald das Gerät präsentieren, wenn es tatsächlich existiert und zumindest in den chinesischen Handel kommt. Interessant ist noch, ob es mit Android oder Ubuntu kommt.

(via GSMDome, Mobilissimo, TudoCelular)

2 Kommentare

2 Comments

  1. Alex

    25. März 2015 at 11:02

    sieht ganz nach IP6 und Galaxy S6 Abklatsch aus

  2. Marc J.

    25. März 2015 at 11:22

    Je weniger Google Apps und je mehr verschiedene Diensteanbieter desto besser.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wichtig: Nimmst du an dieser Diskussion teil und veröffentlichst einen Kommentar, stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu. Es werden keine IP-Adressen gespeichert.

Beliebt