Folge uns

Android

Meizu Zero ist komplett drahtlos ohne Tasten, Lautsprecher und Anschlüsse

Veröffentlicht

am

Meizu hat mit dem Zero ein brandneues Android-Smartphone vorgestellt, das ohne Anschlüsse auskommt und daher als komplett drahtlos gilt. Man setzt auf ein wahrlich hübsches Unibody-Gehäuse aus Keramik, das besonders natürlich in der Hand liegen soll. Selbstverständlich wird das Meiz Zero mit Strom versorgt, allerdings nur drahtlos aber dafür mit 18 Watt (mitgeliefertes Netzteil). Hoffentlich muss dieses Smartphone nie mal schnell unterwegs geladen werden.

Keine Anschlüsse, keine Tasten

Es fehlt dem Zero nicht nur ein USB-Anschluss, auch Klinke und Lautsprecher bzw. Ohrmuschel sucht man vergebens. Meizu setzt dafür auf „Sound on Display“, der Klang wird also über das 5,99 Zoll große OLED-Display übertragen. An ähnlichen Techniken arbeiten auch Samsung und andere Hersteller. Für die seitlichen Tasten setzt Meizu auf einen drucksensitiven Gehäuserahmen, wie HTC beim U12+. Für die SIM-Karte kommt die eSIM zum Einsatz.

Dieses interessante Projekt klingt erst mal schwer nach „Dead on Arrival“, auch weil Meizu keinen Preis oder ähnliche Details nennen konnte. Aber wir sehen hier wohl das Smartphone der Zukunft, das wirklich komplett drahtlos auskommt. Aber gerade was die Stromversorgung anbelangt, wäre man mit diesem Gerät heute wohl recht oft einfach aufgeschmissen.

Kommentare öffnen

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beliebt