Zuletzt standen die Smartphone-Hersteller vor einer weiteren Herausforderung, die in Zukunft per „Sound on Display“ gemeistert werden könnte. Zukünftige Smartphones werden also keine offensichtlichen Lautsprecher mehr besitzen, daran hat auch LG zuletzt gearbeitet. Glauben wir dem Steve, der als OnLeaks schon eher bekannt sein dürfte, wird das LG G8 von einer neuen Technologie profitieren. Ersetzt wird der Lautsprecher (oder die Ohrmuschel) durch das Display, schon im G7 setzte LG auf eine etwas andere Lautsprecher-Technik.

Sound über das Display

Wir hatten von Google ein erstes Smartphone ohne Lautsprecher erwartet, doch es kam zumindest beim Pixel 3 noch anders. Aber auch andere Hersteller arbeiten an einer vergleichbaren Technik. Samsung präsentierte ebenfalls Zukunfts-Displays, die gleichzeitig als Lautsprecher fungieren. Laut OnLeaks soll im G8 das neue „Sound on Display“ stecken. Was genau das heißen soll, lässt sich derzeit noch nicht im Detail sagen.

Im Grunde arbeiten die Hersteller gerade daran, die Vorderseite der Smartphones weiter zu optimieren. Man will die Displayränder eliminieren, alle weiteren Module so gut es geht verstecken. Spannend wird sein, ob LG und Co heute wirklich die Lautsprecher oder nur die Ohrmuschel ersetzen können. (Bild zeigt G7)

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.