Android und Android Automotive kann man auch ohne Google nutzen. Genau das macht auch Mercedes Benz, kündigt der Autokonzern jetzt an. Erneut konnte Faurecia Aptoide den Zuschlag erhalten, die Partnerschaft aus Faurecia und Aptoide hat bereits Volkswagen und auch BMW an Bord. Nun also auch die Mercedes Benz Group, um die Infotainment-Software bzw. einen Teil davon zukünftiger Mercedes zu liefern.

„With the Faurecia Aptoide Automotive App Store, we provide the best market- relevant content in the most standardized and efficient way to OEMs. Already today we are the largest automotive app distributor and are supporting the automotive industry by continually growing our ecosystem. We are excited to provide our apps solution to another great German brand.“

Aptoide kennt ihr vielleicht, das ist ein App-Store für Android. Aufgrund der Vorherrschaft von Google aber eigentlich kaum bekannt, jedenfalls nicht unter den Smartphone-Nutzern. Anders sieht es im Fahrzeugsektor aus, da hat das Unternehmen jetzt ganz eindeutig einen größeren Stein im Brett. Und genau das soll dieses System in die Fahrzeuge bringen, eine Vielzahl beliebter Apps.

Google bleibt bei deutschen Autoherstellern weitestgehend draußen

Das heißt aber auch, dass die größten drei Automobilhersteller aus Deutschland mit Google erst einmal nicht so viel zu haben werden. Jedenfalls nicht direkt im Fahrzeug, sondern nur mit aktiver Smartphone-Verbindung. BMW kündigte zum Beispiel im letzten Jahr eine Partnerschaft an, die Android Auto umfangreicher nutzbar macht, zum Beispiel auch auf dem Tachobildschirm.

Android Auto: Viele neue Funktionen im Sommer

Links mit einem * sind Partner-Links. Kauft ihr ein Produkt bei einem Partner, erhalten wir dafür eine Provision. Der Preis für euch bleibt davon unberührt.

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.