Mercedes verwirft E-Auto-Pläne der nächsten Jahre offiziell

Mercedes-EQS

Nur noch Elektroautos wird es bei Mercedes in den kommenden Jahren doch nicht geben.

Es war durch die Meldungen der letzten Tage bereits absehbar und jetzt ist es offiziell. Mercedes zieht sich von seinen Elektro-Plänen der nächsten Jahre zurück. Eigentlich sollten 2028 erste Baureihen umgestellt werden und ausschließlich elektrisch angeboten werden. Verbrenner bleiben jedoch ein fester Bestandteil bis in die 2030er Jahre hinein, so der Hersteller.

Transformation nicht mehr so schnell wie erhofft

Besonders das obere Preissegment von EQS und EQE macht Probleme, die Fahrzeuge werden nicht gut genug verkauft. Deshalb hat Mercedes wohl auch die Entwicklung einer neuen Plattform für diese Elektroautos auf Eis gelegt, was der Hersteller jedoch nicht kommentieren wollte. Dass man die Transformation nun vorsichtiger gestaltet, sollte aufgrund des geschwächten E-Auto-Marktes aber nicht mehr überraschen.

Folge jetzt unserem neuen WhatsApp-Kanal, dem News-Feed bei Google News und rede mit uns im Smartdroid Chat bei Telegram. Mit * markierte Links sind provisionierte Affiliate-Links.

Kommentar verfassen

Bleibt bitte nett zueinander!