Mercedes plant nächsten Rückzieher bei Elektroautos

Mercedes-CLA-Konzept-Hero-2

Hersteller, die schon in einem halben Jahrzehnt hauptsächlich Elektroautos anbieten wollen, ändern ihre Vorhaben wieder.

Mercedes muss wie viele andere deutsche Autohersteller die eigenen Ziele verschieben oder aufweichen. Das gilt aber inzwischen nicht mehr nur für die gesagten Worte, sondern auch für Entwicklungen. Wie man jetzt hört, soll die Entwicklung einer neuen Elektro-Plattform auf Eis gelegt worden sein.

MB.EA-Large sei für zukünftige Elektroautos der Klassen S, E und GL geplant gewesen. Mehr als 4 Milliarden Euro wollte Mercedes für die Entwicklung investieren. Weil die Fahrzeuge in diesen Segmenten jedoch zu schlecht verkauft werden, ist die Entwicklung der nächsten Generation eingefroren, berichtet das Handelsblatt.

Mercedes plant jetzt intern angeblich eine größere strategische Neuausrichtung. Man habe sich verschätzt, was den Absatz von Elektroautos angeht. Geld massiv in eine Plattform zu drücken, die dann keiner kauft, ist natürlich kein guter Weg. Insofern ist es aus Sicht des Konzerns wohl richtig, diese Entscheidungen zu treffen.

Es sind zuletzt führende deutsche Autohersteller wie Mercedes und VW gewesen, die mit ihren Strategien für Elektroautos zurückrudern. Es ist weniger von Electric-Only die Rede, viel mehr soll es in den nächsten Jahren weiterhin einen bunten Mix geben. VW will sogar noch einmal Geld in die Entwicklung besserer Hybridsysteme stecken.

Update: Mercedes hat bestätigt, die bisherigen Elektroauto-Pläne etwas vorsichtiger zu gestalten und auf Eis zu legen. Verbrenner werden länger ein Bestandteil des Portfolios bleiben.

Mit * markierte Links sind provisionierte Affiliate-Links.

1 Kommentar zu „Mercedes plant nächsten Rückzieher bei Elektroautos“

  1. Michael Oldenburg

    Ich halte das für eine sehr gewagte Strategie.
    TESLA ist der Konkurrenz aktuell weit voraus. Weitere Verzögerungen in Entwicklung und Produktion werden den Abstand vergrößern.

Kommentar verfassen

Bleibt bitte nett zueinander!