Die Auswahl an guten Twitter-Clients für Windows ist nicht allzu groß, man muss schon etwas suchen wenn man nicht unbedingt auf TweetDeck setzen möchte. Eine interessante und hübsche Alternative ist definitiv MetroTwit, ebenfalls eine Twitter-Applikation für Windows und schon etwas länger als Testversion am Markt. Lange vor dem Release der ersten Testversion von Windows 8 hatte MetroTwit schon den bekannten Look der Metro-Oberfläche, welcher bereits durch Windows Phone seinen Ruhm erlangte.

Jetzt haben die Entwickler der Applikation nun eine erste finale Version veröffentlicht, welche passenderweise die Versionsnummer 1.0 trägt. An sich ist das Ganze zwar recht nett gestaltet, allerdings wiederum nicht so das gelbe vom Ei. Zumal nur eine einfache Version auch kostenlos ist, wer Multi-Account-Unterstützung und alles werbefrei möchte, muss zahlen, insgesamt 12 Euro kostet dieser Client dann. Keine Frage, für gute Produkte kann man ruhig auch zahlen aber es gibt eben bessere Alternativen auch direkt aus dem Hause Twitter, das eingangs erwähnte TweetDeck zum Beispiel.

Mal kurz etwas weg vom eigentlichen Thema, was haltet ihr denn generell von der Metro-Oberfläche wie man sie bei Windows Phone und Windows 8 einsetzen wird? [via]

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.