Microsoft hat relativ überraschend vor einigen Tagen ein Smartphone mit Android vorgestellt, denn ein eigenes Betriebssystem gibt es für Mobilgeräte dieser Art nicht mehr. Microsoft zieht eine Grenze und bietet Windows maximal auf Tablets an. Zu einem weiteren Event in London hat sich Microsoft erneut und sogar sehr deutlich für Android ausgesprochen, das Google-Betriebssystem scheint […]

Microsoft hat relativ überraschend vor einigen Tagen ein Smartphone mit Android vorgestellt, denn ein eigenes Betriebssystem gibt es für Mobilgeräte dieser Art nicht mehr. Microsoft zieht eine Grenze und bietet Windows maximal auf Tablets an. Zu einem weiteren Event in London hat sich Microsoft erneut und sogar sehr deutlich für Android ausgesprochen, das Google-Betriebssystem scheint für Microsoft keine Notlösung zu sein.

„Best OS for this product is Android“

Microsoft möchte Smartphone-Kunden dort abholen, wo sie bislang schon gewesen sind. Es ist Android, also setzt auch Microsoft für zukünftige Smartphones auf Android. Was Notebooks und ähnliche Geräte anbelangt, sieht Microsoft eher das eigene Windows im Vorteil und wird es entsprechend einsetzen.

Stellt sich nur die Frage, was nach dem eher konzeptionellen Surface Duo noch an Smartphones von Microsoft zu erwarten ist. Eigene Android-Apps brachte Microsoft in den letzten Jahren bereits reichlich an den Start und pflegte sie auch entsprechend gut. Microsoft und Android, das hat eine Zukunft.

Surface Duo: Android-Smartphone mit Doppel-Display von Microsoft

Denny Fischer

Gründer Smartdroid.de, bloggt seit 2008 täglich über Smartphones, Android und ähnliche Themen.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.