Microsoft hat mit dem eigenen Android-Launcher wohl ein sehr beliebtes Tool schaffen können, die Anzahl der Downloads konnte längst die 10 Millionen überschreiten. Nun gibt es Version 4.4 Beta mit dem letzten Update, ein paar neue Funktionen sind mit an Bord. Nutzer können jetzt auch im App-Drawer, also dem Startmenü für alle Apps, einzelne Ordner erstellen. Somit lässt sich auch der Drawer besser sortieren, insofern ihr diesen denn häufiger für den Zugriff auf eure Apps benutzt.

Des Weiteren könnt ihr das Dock abschalten und es gibt einen „Batch Mode“ (mehrere Apps können gleichzeitig markiert werden), der über das Kontextmenü (Icon länger gedrückt halten) erreichbar ist. Microsoft verbessert zudem das Wetter-Widget, den Pill Count für diverse populäre Dienste (WhatsApp, Instagram und Co) und hat eine neue Animation für das Öffnen von Apps parat.

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.