Folge uns

Android

Microsoft Xbox Live für Android ist da

Veröffentlicht

am

Xbox Live Android

Microsoft forciert seine Bemühungen für mehr Präsenz auf Mobilgeräten mit Android. Jetzt hat man für mobile Spiele die eigene Plattform Xbox Live enthüllt. Damit emanzipiert Microsoft die eigene Software immer mehr von der eigenen Hardware. Zuletzt wurde mit xCloud der eigene Streaming-Dienst für Spiele angekündigt, der ebenfalls auf Android-Smartphones nutzbar sein wird.

Xbox Live für alle

Das neue SDK ermöglicht es den App-Entwicklern, die Online-Community-Plattform in ihre Spiele zu integrieren. Das dürfte besonders bei den Spielen interessant werden, die ohnehin auch auf den Xbox-Spielkonsolen und für PCs verfügbar sind. Cross-Plattform-Gaming wird also noch etwas mehr unterstützt.

Game developers will be able to pick and choose parts of Xbox Live to integrate into their games, and it will all be enabled through a single sign-in to a Microsoft Account. Microsoft is using its identity network to support login, privacy, online safety, and child accounts.

Nur ein Beispiel: Cross-Plattform-Titel wie Fortnite können wir dann also immer mit den gleichen Community-Funktionen zocken, egal ob auf dem Smartphone, über die Cloud oder lokale Xbox daheim. Synchron sind dann Freundeslisten, erreichte Erfolge, Stats, Clubs und vieles mehr. (via /2)

xCloud: Game-Streaming von Microsoft auf Android-Smartphones (Video)

Kommentare öffnen

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beliebt