Folge uns

Apps & Spiele

xCloud: Game-Streaming von Microsoft auf Android-Smartphones (Video)

Veröffentlicht

am

Nicht nur Google arbeitet an Game-Streaming, auch Microsoft hat mit xCloud eine Lösung parat. Jetzt zeigt ein kurzes Video den Dienst, der auf einem Android-Smartphone läuft. Für uns Nutzer ist das natürlich prima, wir werden in naher Zukunft eine echt große Auswahl an derartigen Angeboten haben. Im Beispielvideo wurde wohl ein Samsung-Gerät an einen Xbox-Controller geschnallt – verbunden per Bluetooth.

Die Xbox aus der Cloud

Berechnet wird alles in der Cloud, das haben diese Dienste allesamt gemeinsam. Dadurch entsteht ein Netflix für Spiele, wenn man denn so will. Auf das Mobilgerät gelangt nur der Stream und von dort aus die Befehle der Controller in die Cloud. Oder mit anderen Worten: Konsolenspiele überall und auf jedem Gerät, wenn das Internet schnell genug ist.

Derzeit fehlen noch exakte Details, auch die angepeilten Preise werden von Microsoft und Google verschwiegen. Damit steht und fällt so ein Angebot für viele Nutzer, ich erwarte keinen der Game-Streaming-Dienste für nur 9,99 Euro je Monat. Noch in 2019 will Microsoft eine öffentliche Testphase starten.

Shadow, davon habt ihr vielleicht schon mal gehört. Ist vergleichbar, kostet schlappe 30 Euro im Monat mit Vertragsbindung und 40 Euro ohne! Google hätte allerdings den Chromecast als starke Basis im Wohnzimmer und Microsoft das Xbox-Universum in der Hinterhand.

Kommentare öffnen

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beliebt