Microsofts Play-Store-Konkurrent startet im Juli – aber nicht als App

jupp_smartphone_with_xbox_logo_on_screen_illustration-Midjourney

Bild: Midjourney

Microsoft steigt schon bald noch mehr in den Mobile-Gaming-Markt ein. Wichtige Fragen sind aber noch offen.

Wie schon vor rund eineinhalb Jahren durchgesickert ist, plant Microsoft einen eigenen App Store speziell für Mobile Games als Alternative zu Google Play Store und Apple App Store. Xbox-Präsidentin Sarah Bond gab jetzt auf dem Bloomberg Technology Summit bekannt, dass der Store bereits im Juli an den Start gehen soll. Zunächst werde man eigene Spiele anbieten, bevor später auch Titel anderer Publisher hinzukommen.

Gegen Apple und Google: Baut Microsoft seinen eigenen App Store?

Jetzt gibt es eine Überraschung, zumindest auf den ersten Blick. Der neue Store wird web-basiert sein und nicht als App erscheinen. Offensichtlicher Vorteil: Dadurch soll er geräteübergreifend und unabhängig von den Richtlinien der geschlossenen Ökosysteme von Google und Apple zugänglich sein. Laut Bond wird Microsoft auch vergünstigte In-Game-Items für Spiele wie Candy Crush anbieten. Neben Candy Crush könnte auch der Blockbuster Minecraft zu den ersten Titeln im neuen Store gehören.

Noch ist tatsächlich unklar, ob die Spiele richtig heruntergeladen oder gestreamt werden. Microsoft betreibt schließlich bereits Xbox Cloud Gaming, mit dem Game-Pass-Abonnenten Spiele über das Internet auf PC, Konsole oder Mobilgerät streamen können. Entsprechend wäre dieser Weg durchaus einleuchtend, ich lasse mich aber auch gerne überraschen.

Die Ankündigung erfolgt zu einer Zeit, in der Google und Apple aufgrund ihres App Store-Duopols unter verschärfter Beobachtung stehen. Verschiedene Regierungen haben die beiden Unternehmen bereits zu Änderungen gezwungen. Microsofts Vorstoß könnte den Wettbewerb vor allem im lukrativen Mobile-Gaming-Markt weiter anfachen und Spielern mehr Wahlmöglichkeiten bieten.

via

Mit * markierte Links sind provisionierte Affiliate-Links.

Kommentar verfassen

Bleibt bitte nett zueinander!