Miitomo

Nintendo hat wie erwartet zum Donnerstag das erste eigene Spiel für Smartphones (auch Android) präsentiert, das aber leider weit weg von erwünschten Spielen mit Mario und Co entfernt ist. Miitomo heißt das Spiel, in welchem man als Nutzer eigene Avatare erstellt und diese wohl mit den Avataren anderer Spieler verbindet. Im Prinzip kann man Miitomo wohl als eine Art soziales Netzwerk in der From eines Spieles verstehen, da die Interaktion mit anderen Spielern ganz oben auf der Liste steht.

Erhältlich soll das Spiel im Frühjahr 2016 sein, kündigte Nintendo an. Es ist das erste von mehreren Spielen, die der Konzern in den kommenden Jahren für Smartphones veröffentlichen will. Weitere Details fehlen bislang noch, sicher wird Nintendo bald mehr bekannt geben. Diese Mii-Charaktere wird man wohl auch in anderen Nintendo-Spielen nutzen können.

Miitomo wird free to play sein, Add-Ons soll man innerhalb der App kaufen können.

(via Kotaku, Ubergizmo)

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.