Schon seit vielen Jahren kopieren chinesische Hersteller dreist von anderen, diesmal hat sich Xiaomi die Memoji-Funktionen von Apple vorgenommen. Und die Kopie, die man zum Mi CC9 vorgestellt hat, kommt nicht nur mit seinem Namen dem Original sehr nahe. Xiaomi nennt seine menschlichen Emojis passenderweise Mimoji, während das Original von Apple auf Memoji hört. Man […]

Schon seit vielen Jahren kopieren chinesische Hersteller dreist von anderen, diesmal hat sich Xiaomi die Memoji-Funktionen von Apple vorgenommen. Und die Kopie, die man zum Mi CC9 vorgestellt hat, kommt nicht nur mit seinem Namen dem Original sehr nahe. Xiaomi nennt seine menschlichen Emojis passenderweise Mimoji, während das Original von Apple auf Memoji hört. Man verfolgt dabei eine bekannte Strategie.

Gut gemeint oder einfach nur dreist?

Immer so viel kopieren, dass Umsteiger von alten iPhones auf günstige Xiaomi-Smartphones gehen. Oder man gewinnt die Leute, die kein iPhone kaufen können, stattdessen mit den Xiaomi-Smartphones eine sehr günstige Alternative bekommen. Früher kopierte man nur den Look, heute bereits die Funktionsweise. Ein Erfolgsgarant?

Folgend seht ihr erst das Original von Apple und darunter die Mimojis von Xiaomi:

TheVerge

So richtig viel eigene Kreativität gab es seitens der Chinesen nicht wirklich. Man musste „nur“ die technische Umsetzung hinbekommen. Ob deshalb jemand eher zu einem Xiaomi-Smartphone greift? Vermutlich nicht. Trotzdem können die Chinesen sagen, sie bieten genauso viel wie die Konkurrenz.

Denny Fischer

Gründer Smartdroid.de, bloggt seit 2008 täglich über Smartphones, Android und ähnliche Themen.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.