Folge uns

Android

Mirror spiegelt Android demnächst auch an den Chromecast (Root)

Veröffentlicht

am

Ihr wollt euren kompletten Displayinhalt an einen Apple TV oder Chromecast drahtlos übertragen? Dann sollte Mirror für euch interessant sein, eine neue App von Koushik Dutta, der bereits für die Streaming-App AllCast bekannt ist und auch für die CyanogenMod entwickelt. 

Bildschirmfoto 2014-02-12 um 22.12.21

Mit Mirror kann man, wie der Name schon verrät, das Display des Android-Gerätes drahtlos an AirPlay-Geräte und demnächst auch den Chromecast spiegeln.

Benötigt wird für Mirror allerdings Android KitKat und auch der Root-Zugriff. Schon jetzt kann man die Beta der App kostenlos ausprobieren, wofür man in dieser Community angemeldet sein muss, um dann hier die Testversion über Google Play beziehen zu können.

Neu wird die Unterstützung von Chromecast sein, denn die App selbst hat schon ein paar Tage auf dem Buckel.

(via Google+, Pocketnow)

1 Kommentar
Wichtig: Nimmst du an dieser Diskussion teil und veröffentlichst einen Kommentar, stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu. Das Speichern von IP-Adressen durch Wordpress ist deaktiviert.

1 Kommentar

  1. its me

    13. Februar 2014 at 13:55

    …wobei das mittlerweile auch ein Scherz ist.
    Miracast gibt es schon seit längerem und trotzdem wird nur mit halbgaren Lösungen herumgebastelt.
    KitKat plus Root hat wohl nur ein verschwindend geringer teil, ist also für die Masse nicht interessant.

    Hoffentlich hat der Chromecast-Nachfolger was auf dem Kasten. Soooo die Zauberei kann Kabelloses Bildschirmspiegeln doch nicht sein im Jahr 2014. :-/

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beliebt