Mobilcom-Debitel gibt es jetzt nicht mehr

Freenet Mobile Head

Diese Meldung hatte zuletzt viele Leser, als wir vor wenigen Tagen erneut die bevorstehende Markenumwandlung angekündigt hatten. Mobilcom-Debitel gibt es jetzt nicht mehr.

Diese Meldung hatte zuletzt viele Leser, als wir vor wenigen Tagen erneut die bevorstehende Markenumwandlung angekündigt hatten. Mobilcom-Debitel gibt es jetzt nicht mehr.

Mit dem heutigen Tag verwandelt Freenet die gut 30 Jahre bestehende Marke voll um. Es gibt jetzt nur noch Freenet. Damit geht Mobilcom-Debitel endgültig in die Geschichte ein und wird somit nur noch als Wikipedia-Eintrag verbleiben. Alles, was Mobilcom-Debitel im Namen trug, wird jetzt in Freenet umgewandelt. Kunden müssen natürlich keine Angst haben, es ändert sich nur der Name.

Freenet ist die neue Anlaufstelle online und offline

Am 13. Juli im Laufe des Tages werden wir unsere Shops, unsere Internetseiten und unseren Kundenservice auf die Marke freenet umstellen. Die Domain www.mobilcom-debitel.de wird zu www.freenet-mobilfunk.de. Die mobilcom-debitel GmbH wird zur freenet DLS GmbH.

Freenet ist inzwischen schon eine bekannte Marke für Mobilfunk. Zum Beispiel durch Freenet Funk, wo ihr für euer Smartphone für 99 Cent je Tag eine unbegrenzte Daten-Flat erhalten könnt. Für Begeisterung sorgte auch der neue 1000 GB Tarif, der für nur 30 Euro den heimischen und „mobilen“ Festanschluss ersetzen kann.

Freenet und Mobilcom-Debitel blicken auf lange gemeinsame Historie zurück

Die Umstellung von Mobilcom-Debitel auf Freenet könnte ein paar Stunden online und offline sogar noch länger dauern. Freenet ist eigentlich genauso alt wie Mobilcom-Debitel, früher waren die Unternehmen nur „deutlicher“ getrennt und hatten jeweils feste Bereiche abgedeckt. Freenet war mal das reine Online-Angebot der Mobilcom-Gruppe, heute ist das anders.

Kleiner Tipp: Zum Zeitpunkt des Artikels gibt es über Freenet auch wieder mal ein gutes Tarif-Angebot im besten des Landes. 14 GB Telekom-LTE sind für nur 9,99 Euro erhältlich.

Folge jetzt unserem neuen WhatsApp-Kanal, dem News-Feed bei Google News und rede mit uns im Smartdroid Chat bei Telegram. Mit * markierte Links sind provisionierte Affiliate-Links.

Kommentar verfassen

Bleib nett.