Folge uns

Android

Monument Valley: 6 Millionen Dollar Umsatz, 82% durch iOS

Denny Fischer

Veröffentlicht

am

Jetzt haben Entwickler von Monument Valley endlich detaillierte Zahlen zu ihren Verkäufen rausgehauen. Nachdem es bereits vor wenigen Tagen einen Tweet mit Infos über die unbezahlten Downloads gab, bekommen wir nun einen deutlich besseren Einblick. Auf über 10 Millionen Geräten ist Monument Valley installiert, wurde aber nur 2,4 Millionen Mal offiziell heruntergeladen bzw. gekauft. Macht eine Differenz von satten 7,5 Millionen Installationen, die durch mehrere Geräte der Käufer und illegale Downloads entstehen.

Interessant dabei ist wieder mal die Bestätigung der Mentalität der Android-Community, die weiterhin eher Bock auf kostenlose Apps hat. Während das Angebot bei Google Play auf knapp unter 300.000 Installationen kommt, wurde das kurzzeitig kostenlose Angebot bei Amazon sogar um über 110.000 Mal mehr wahrgenommen. Das schlägt sich auch im Umsatz nieder, der zu fast 82% durch iOS entsteht. Ohne dieses kostenlose Angebot hätte Android noch deutlich weniger Installationen generiert.

Kleinere Community bringt mehr Kohle

Die deutlich größere potenzielle Community schafft es nicht annähernd an die Zahlen von Apple-Nutzern heran. Das Spiel erreichte als damals noch unbekanntes Spiel am Release-Tag unter iOS einen Umsatz von fetten 145.530 Dollar. Später als gefeiertes Spiel im Mai unter Android zur Veröffentlichung lediglich 40.000 Dollar. Der iOS-Sale im Juli übertrumpft zudem deutlich den Google Play Summer Sale und sogar den Tag der Veröffentlichung für Android. Warum viele Spiele und Apps zuerst für iOS erscheinen, zeigt der Verlauf der Umsätze von Monument Valley wieder deutlich.

2015-01-16 11_03_28

(via Droid-life; SquareSpace/ustwo)

Kommentare

Beliebt