Moto G4 / G4 Plus offiziell vorgestellt

Lenovo wird Motorola fortführen und präsentiert nun mit dem Moto G4 / Plus das erste neue Android-Smartphone der bekannten Moto-Serie unter der neuen Unternehmensführung. Und das neue Moto G4, es ist also die vierte Generation des Moto G, bringt einige deutliche Veränderungen zu den Vorgängern mit. Lenovo hebt das Moto G auf eine andere Stufe, das verrät allein das nun 5,5″ große Full HD-Display. Des Weiteren gibt es bis zu 64 GB Datenspeicher und 4 GB RAM im besten Modell, günstiger wird es mit weniger Datenspeicher und weniger RAM.

Beim Prozessor setzt man wieder auf Qualcomm, nun aber auf den Snapdragon 617 mit Quick Charge, bei der Kamera kommt ein 16 MP Sensor an der Rückseite zum Einsatz (im Plus-Modell, normal nur 13 MP) und Selfies werden mit 5 MP aufgenommen. Beim Akku setzt man auf 3000 mAh (fest verbaut), zudem sind natürlich LTE, WiFi-ac und Bluetooth 4 mit an Bord.

Austauschen kann man die Rückseite des Moto G4 für einen etwas individuelleren Look, an der Front besitzt das Plus-Modell einen Fingerabdrucksensor. Android kommt offensichtlich weiterhin fast ohne Anpassungen zum Einsatz, was doch sehr erfreulich ist.

Preis / Verfügbarkeit

UPDATE: Ab 249 Euro beginnt das normale Moto G und ab 299 Euro gibt es das Moto G Plus mit bis zu 4 GB RAM und 64 GB Datenspeicher! Erhältlich sind die Geräte „in wenigen Wochen“, heißt es in der deutschen Pressemitteilung. Hier wird sich interessanter Kampf entwickeln, das Moto G4 Plus ist ein wunderbares Gegenstück zum Huawei P9 liteUPDATE 2: Tja, leider werden wir in Deutschland wohl auf die besseren Modelle verzichten müssen, die 4 GB RAM bleiben ein Traum!

(via Androidcentral)

...und das empfiehlt Google