Folge uns

Android

Moto G4 und Co: Neuer Fahrplan für Android 7-Update weicht von bisherigen Infos ab [UPDATE]

Denny Fischer

Veröffentlicht

am

Man kann sich kaum uneiniger sein, die Presseabteilung von Motorola/Lenovo teilt für die Android 7-Updates weiterer Moto-Smartphones abweichende Infos mit. Wir hatten erst vor wenigen Tagen darüber berichtet. Der Twitter-Account von Motorola hat für sämtliche noch ausstehende Moto-Smartphones mitgeteilt, die Verteilung des Android 7-Updates würde gegen Ende Januar ablaufen.

Im Ausland wurde teilweise von März berichtet, via Pressemitteilung kamen nun erneut abweichende Infos rein. Zwischen Mitte und Ende Februar wird man das Android 7-Update für die Smartphones Moto G4, G4 Plus, X Force und X Play verteilen. Kommuniziert man nun übrigens auch via Twitter und entschuldigt sich für die Verzögerung.

Für die Geräte Moto X Style, G4 Play und Z Play hat man auf jeden Fall noch das erste Quartal 2017 anvisiert, will dazu aber keine genaueren Details preisgeben. UPDATE: Nach einigem hin und her in den vergangenen Tagen gibt es erneut neue Details zu den Updates, die Moto X-Serie soll sich bis Mai verzögern und das Z Play bis März.

Grundsätzlich kann man wohl festhalten, dass Lenovo alle noch zu beliefernden Smartphones im Frühjahr mit Android 7 beliefert hat. Welche Neuerungen Android 7 mitbringt, erfahrt ihr in diesem Artikel.

1 Kommentar
Wichtig: Nimmst du an dieser Diskussion teil und veröffentlichst einen Kommentar, stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu. Das Speichern von IP-Adressen durch Wordpress ist deaktiviert.

1 Kommentar

  1. Remco Land

    20. Februar 2017 at 10:56

    I don’t understand why it’s taking so long!

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.