Bei Motorola wird es in den nächsten Jahren etwas bunter, wie schon das neue Logo des Herstellers verraten hatte. Jetzt zeigen auch die ersten beiden Fotos von Gehäusefarben des neuen Moto X eindeutig die neue Richtung des Herstellers. Bunt und vielseitig wird das Moto X. Bereits länger ist schon bekannt, wie man das Moto X selbst zusammenstellen können wird. Die Leute von ABC bestätigen zudem Taylor Wimberly größtenteils und meinen auch, dass nur die „einfach“ veränderbaren Dinge dann wirklich von den Kunden ausgewählt werden können, die interne Hardware bleibt also bei jedem Gerät gleich.

So wird man die Farbe der Rückseite auswählen können und eine für die restliche Verkleidung des Smartphones. Obendrein gibt es dann noch die Möglichkeit auf der Rückseite eine Gravur zu hinterlassen. Von wechselbaren Materialien, wie Taylor Wimberly sie erwähnte, ist diesmal nicht die Rede. Dafür aber auch wird auch hier die Vorabkonfiguration des Systems gesprochen, also andere Wallpaper und ähnliche Dinge.

[asa_collection items=1, type=random]Beliebte Smartphones[/asa_collection]

(via Droid-Life, TechCrunch, Nowhereelse)

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.