Folge uns

Android

Moto X: Kommt das Laptop-Dock wieder?

Denny Fischer

Veröffentlicht

am

Moto X 2016 Leak Renderings BIlder

Lenovo bestätigt die letzten Infos, am 9. Juni werden neue Geräte vorgestellt, auch ein neues Moto X soll unter diesen Geräten sein. Zur Tech World wird Lenovo neue Geräte für die Moto-Serie präsentieren, vermutlich dann das neue Moto X, welches jetzt erstmals auch auf Fotos aufgetaucht war. Da zu sehen war ein Bereich mit ein paar goldene PINs an der Rückseite zu finden, den Anspielungen zum Event nach eventuell für ein Laptop-Dock.

watch Moto transform mobile in a snap

Offensichtlich will Lenovo ebenso Module für ein eigenes Android-Smartphone anbieten, LG macht es beim G5* bereits vor, allerdings durch einsteckbare Module an der Unterseite. Alle weiteren Details können wir jetzt allerdings nur erraten. Interessant ist aber noch die ebenso sichtbare „Öffnung“ an der Unterseite, offenbar zum Andocken von Modulen?

2016-05-09 18_01_15

Neben dem neuen Moto-Smartphone wird uns Lenovo auch ein erstes Smartphone für die weltweiten Märkte anbieten, das dem Project Tango von Google entsprungen ist. Project Tango ermöglicht Motion-Tracking, Tiefenwahrnehmung und weitere Funktionen, um beispielsweise Gebäude von innen für Navigation aufzeichnen zu können.

Trailer zur Tech World 2016

(via droid-life)

1 Kommentar
Wichtig: Nimmst du an dieser Diskussion teil und veröffentlichst einen Kommentar, stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu. Das Speichern von IP-Adressen durch Wordpress ist deaktiviert.

1 Kommentar

  1. Esteban Rolltgern

    9. Mai 2016 at 21:58

    Es sieht so überrascht aus °o° … Ich kann kein Smartphone, das so guckt ernst nehmen. Nebenbei halte ich Android als OS eines Laptops oder PCs für so unfassbar unsinnig. Und Googles Haltung zu Remix OS hat sich ja gezeigt. Keine Play Dienste für eine der besten und sinnigsten Ansätze Android produktiv nutzbar zu gestalten. Schade sowas. Da hilft dann auch kein „Lapdock“ (wenn es denn kommt)…

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.