Motorola bestätigt nochmals Update auf Ice Cream Sandwich für XOOM und RAZR

xoomics

[aartikel]B005DZ1S8K:right[/aartikel]Eher beiläufig hatte Motorola bereits vor einigen Tagen die Updates für das Tablet XOOM und Smartphone RAZR auf Android 4.0 (Ice Cream Sandwich) angekündigt, diesmal ganz offiziell via Twitter und sogar mit einem groben Datum. Abgesehen davon dass man sich vielleicht zuweit aus dem Fenster lehnen sollte, gibt Motorola an, die Updates für die Geräte jeweils 6 Wochen nach der offiziellen Freigabe der neuen Android-Version zu veröffentlichen.

Google möchte ja bekannterweise den Quellcode und so weiter erst nach dem Verkaufsstart des Galaxy Nexus freigeben, um dessen Exklusivität als Referenzplattform noch etwas zu stärken.  Bestätigt hat Motorola das Update für das neue RAZR und das XOOM, zwar auch für das DROID BIONIC aber das gibt es ja nur in den USA.

Achja, USA, da war ja was. Wir hoffen natürlich alle inständig, dass Motorola die Updates nicht nur wieder in den USA sofort verteilen wird, sondern dies vielleicht auch mal in Deutschland respektive Europa hinbekommen wird. Man hat bestimmt aus den Fehlern gelernt, ich bin da sehr zuversichtlich. (via)