Motorola bringt eigenen Tracker für neues „Gerät finden“

Motorola Hero

Motorola ist wohl der erste große OEM mit einem eigenen Tracker für das neue Finder-Netzwerk für Android.

Das neue „Gerät finden“ für Android ist gestartet und steht auch immer mehr deutschen Nutzern zur Verfügung. Derzeit warten jedoch auf weitere Hardware, gerade an Alternativen zum Apple AirTag mangelt es noch drastisch. Motorola wird zu den OEMs gehören, die einen eigenen Tracker in absehbarer Zeit anbieten.

„Moto Tag“ heißt das Gerät wohl, der Name ist bereits in Datenbanken aufgetaucht. Das erste Bild, das die Kollegen zeigen, ist jedoch ein anderes Motorola-Gadget namens „Connect Coin“, könnte aber durchaus Vorlage für den ersten neuen Gerät-finden-Tracker von Motorola sein.

Moto-Tag-Leak

Das neue „Mein Gerät finden“ wird über eine Milliarde Android-Geräte auf der ganzen Welt in Form eines großen Netzwerks (Crowdsourcing) nutzen, um den Anwendern beim Auffinden ihrer verlorenen Gegenstände wie Kopfhörer, Tracker-Tags etc. zu helfen. Der Datenaustausch über die Geräte aller Nutzer findet dabei anonym und verschlüsselt statt. Ein Bluetooth-Signal kann schon ausreichen, um Offline-Geräte wiederzufinden.

Mit * markierte Links sind provisionierte Affiliate-Links.

Kommentar verfassen

Bleibt bitte nett zueinander!