Folge uns

Smartphone

Motorola: Demovideo vom Moto X aufgetaucht

Daniel

Veröffentlicht

am

mototola-moto-x

Das Moto X ist inzwischen in aller Munde und wie fast jeden Tag gibt es auch heute wieder Neues zum kommenden Flaggschiff der Amerikaner. Nachdem bereits Eric Schmidt mit dem Moto X in der Öffentlichkeit gesichtet wurde, zeigt nun Rogers, ein kanadischer Netzbetreiber, das Smartphone in einer kurzen Demonstration. Es kann also nicht mehr allzu lange dauern, bis auch Motorola bzw. Google das Moto X offiziell machen.

Gezeigt wird im Video die schon mehrmals angesprochene Spracheingabe, welche keine Aktivierung per Hand benötigt. Man muss das Moto X einfach nur ansprechen und es hört zu. Zudem wird am Ende gesagt, dass es nur Schwarz und Weiß zur Auswahl geben wird. Das widerspricht aber dem offiziellen Werbeversprechen das Moto X selbst gestalten zu können. Gut möglich aber, dass diese Selbstgestaltung nur bei Bestellung direkt bei Motorola möglich ist.

[youtube zTdUv0LcTYw] [asa]B00BFUS8C6[/asa]

(via MobiFlipStadt-Bremerhaven, Google+)

7 Kommentare
Wichtig: Nimmst du an dieser Diskussion teil und veröffentlichst einen Kommentar, stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu. Das Speichern von IP-Adressen durch Wordpress ist deaktiviert.

7 Comments

  1. heike1975

    14. Juli 2013 at 17:53

    Das Ding muss sich definitiv über den Preis und die Update-Politik verkaufen – das ist designtechnisch doch recht einfallslos.

    • Ted

      14. Juli 2013 at 18:18

      also mir gefällt das Design sehr gut. Leider habe ich noch ein N4, sonst würde ich es kaufen.

  2. AcmE

    14. Juli 2013 at 19:32

    Ich denke bei XDA wird es nach Erscheinen / ersten Leaks auch bald eine Version dieser Sprachsteuerung für andere Smartphones geben.

    Möglicherweise findet dies sogar Einzug in Stock Android, wobei es dann kein wirkliches Alleinstellungsmerkmal mehr gibt.

    • dennyfischer

      dennyfischer

      15. Juli 2013 at 07:31

      Theoretisch wird das über die Hardware gesteuert, du brauchst ja einen Chip der permanent aktiv aber sehr stromsparend ist.

  3. Stefan Richert

    14. Juli 2013 at 19:32

    Also, das ist super… Wenn das Stock Android Features sind, und Google und Motorola sich auf eine Update Politik a la Google Edition ode rNexus einigen, habe ich bald einen neuen Begleiter

  4. Hendrik

    16. Juli 2013 at 21:41

    Die Kamera ist doch Mist. Wie kann man da manuell fokussieren? Single Press: Foto. Long Press: Fotoserie. Fail….

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.