Folge uns

Allgemein

Motorola: Kein Event am 11. Juli, nur ein privates Treffen

Denny Fischer

Veröffentlicht

am

Mal unabhängig von den Gedanken einiger Kollegen, die aus dem Plakat zum Moto X ein Datum herausgelesen haben wollen, gab es auch Einladungen zu einem Event am 11. Juli. Es war also durchaus nicht unrealistisch, dass in dieser Woche das Moto X enthüllt wird, doch dem ist wohl nicht so. So hat zwar Guy Kawasaki von Motorola, der zuvor zu den wichtigsten Apple-Mitarbeitern gehörte für morgen und übermorgen ein paar Leute von der Presse eingeladen, doch ein Event für das Moto X wird es nicht sein.

Es ist viel mehr ein privates Treffen, vielleicht eine Art Interview-Buffet mit einem nach wie vor neuen und für die Zukunft wichtigen Mitarbeiter bei Motorola. Das zumindest wurde wohl gegenüber den Kollegen von offizieller Seite bestätigt. Wir müssen uns also weiterhin auf interessante Geräte wie das Moto X und HTC One Mini gedulden, obwohl es langsam mal an der Zeit wäre.

Für beide Geräte steht also weiterhin der nächste Monat fest auf dem Plan der laufenden Spekulationen.

[asa]B00BWV6PN2[/asa]

Kommentare

Beliebt