Nur eine begrenzte Anzahl an Fahrzeugmodellen unterstützt Android Auto auch kabellos per WLAN. Aber das lässt sich mit kleinen Adaptern nachrüsten. Das Angebot hierzu wächst erneut, wie Google jetzt angekündigt hat.

AAWireless und Carsifi gibt es schon seit einer Weile und jetzt steigt mit Motorola sogar ein sehr sehr großer Name mit in dieses Geschäft ein. Android Auto soll als Option für viele interessierte Autofahrer per Adapter kabellos werden, was jetzt auch durch Motorola möglich wird. Motorola hat dafür den „WIRELESS CAR ADAPTER FOR ANDROID AUTO“ vorgestellt, der auf das Kürzel Motorola MA1 hört.

Android Auto: Kabellos dank Adapter in jedem Auto

Motorola gibt einen Europreis an, der leider bei 90 Euro liegt. Wie bei vergleichbaren Geräten stellt dieser Adapter die Verbindung kabellos zum Android-Handy her. Das ist nützlich, wenn euer Auto zwar Android Auto unterstützt, aber nur per Kabel. Der Adapter ist per USB-A mit dem Auto verbunden und bekommt alle Daten kabellos per WLAN von eurem Smartphone.

Nun hoffen wir natürlich auch auf einen Release des Adapters in Deutschland bzw. Europa. Im besten Fall natürlich auch im üblichen Handel für derartige Produkte. Bislang muss man vergleichbare Geräte leider in der Regel über Crowdfunding-Plattformen beziehen und das mit teilweise sehr langen Wartezeiten.

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Nehmen Sie an der Konversation teil

30 Kommentare

  1. WIRELESS CAR ADAPTER
    ich suche verzweifelt nach so einen Adapter. Viele berichten darüber aber keiner kann mir sagen wo ich dieses Gerät kaufen kann. Kann mir bitte jemand einen Tipp geben.

    1. Ich habe durch Zufall jemanden gefunden, welcher Kontakt zu einem italienischen Händler hat, welcher mir innerhalb von 2 Tagen für 85€ per PayPal einen AAWireless Adapter zugeschickt hat.
      Soll ich dir den Kontakt vermitteln?

      1. Hallo Peter!

        Ich bin auch – bisher vergeblich – auf der Suche nach einem schnell verfügbaren AAWireless Adapter. Könntest du mir vielleicht auch die Kontaktdaten des italienischen Händlers zukommen lassen?

        Das wäre wirklich klasse…

        Herzliche Grüße
        Franz

        1. Ich habe auch ei aawirelless und bin sehr zufrieden… Allerdings waren bei mir auch ca. 5 Monate

    2. Gehe auf die Seite Indigogo, dort „AAWIRELESS “ suchen.
      Aber wegen Chipmangel musst leider auf lange Lieferzeit rechnen. Ich musste über 5 Monate warten. Aber es hat sich gelohnt. Ich bin sehr zufrieden, kann es nur empfehlen. Das Handy verbindet sich innerhalb paar Sekunden….Akku lade ich bei längeren Strecken kabellos per Ladeschale des Seat Leon….

    3. Ich hab meins über den Bluetooth auf Aux Adapter von Anker verbunden. Freisprechen alles funktioniert top.Kein Rauschen, geile Musikqualität. Und bedeutend billiger als das Ding von Motorola

  2. Alternativ mal nach AAWireless (zunächst noch auf Indiegogo) schauen. Hab ihn seit einem halben Jahr im Einsatz und bin extrem zufrieden. Zumal das Teil nicht von einem großen OEM mit Geheimnissen kommt, sondern einem Community-Entwickler, was den Langzeit-Support sicherstellen sollte.

    1. Hallo wäre es möglich dass sie mir das Gerät bestellen ,ich finde irgendwie nicht die Möglichkeit das zu bestellen ,habe schon alles probiert an so ein Teil zu kommen wäre ihnen sehr dankbar

  3. Ich schlage einen objektiven Testbericht der am Markt erhälten Modelle vor. Wobei ich nicht ganz den Mehrwert dieser kabellosen Modelle erkenne. WLAN saugt den Akku leer vs. voller Akku bei Verwendung des USB-Kabels…

    1. Einen Vergleich von AAWireless und Carsifi findest du hier
      https://www.google.com/amp/s/www.googlewatchblog.de/2021/12/android-auto-googles-dongles-vergleich/amp/
      Du erkennst den Vorteil von drahtlosem AA nicht? Der Vorteil liegt doch schon im Namen. Wenn ich mein Auto öffne, ist AAWireless schon unter Strom und connected sich mit meinem Handy. Den Motor an und wenn das Entertainment System gebootet hat, steht AA schon zur Verfügung. Und das alles ohne das Handy aus der Tasche geholt zu haben. Wenn das kein Vorteil gegenüber der Kabelverbindung sein soll, verstehe ich die Welt nicht mehr.
      Was das Akkuproblem angeht, sehe ich da keinen signifikanten Unterschied zur Kabelvariante. Auch bei aktiver Navigation und gleichzeitigem streaming wird der Akku nicht stark belastet. Klar, wenn ich mehrere hundert Kilometer zurücklegen will, wird das Handy einfach über die Handyhalterung per Kabel mit Strom versorgt. Im Idealfall sogar per Qi Ladestation.
      Der einzige Wehrmutstropfen ist der Preis. Knapp 80€ zu ca 30€ für Kabel und Handyhalter.
      Und da jetzt noch Motorola auf den Plan tritt, hätte man eigentlich mit 50€ rechnen können. Aber scheinbar wollen auch die Kasse machen.

      1. Hallo Peter. Ich wollte mal fragen ob du mir den Händler nennen kannst.
        Bin auch auf der Suche nach einer schnelleren Lösung.

    2. Der Mehrwert bzw. Nutzen liegt z.B. darin daß man das Smartphone nicht mehr anstöpseln muss sondern nur noch in die Qi-Konsole des Fahrzeugs legen braucht und schon ist es komplett (BT & AA) verbunden.

    3. Es macht dann Sinn, wenn man das Smartphone in der Ablage vom Auto kabellos lädt.

    4. Es ist die Faulheit, aber es macht Spaß. Ich steife ins Auto und fahre los und bekomme Spotify oder google maps automatisch.
      Und wenn ich nur 5 Minute fahre muss ich nicht mein Handy für so kurze Zeit laden.

  4. Nutze seit einiger Zeit den AA Wireless, den ich bei Indiegogo gekauft habe. Installation war ziemlich hakelig. Jetzt läuft er aber stabil und ich bin sehr zufrieden. Für kurze Strecken kann ich das Telefon in der Tasche lassen. Ansonsten lade ich das Telefon über ein Schnellladeadapter für den Zigarettenanzünder per Magnetkabel. Das geht schneller, als über meine USB A Buchse. Alternativ kann man das Telefon natürlich auch schnurlos laden.

    1. Korrekt, das ist quasi nur das Kabel durch WLAN ersetzt wenn dein Auto nur die kabelgebundene Variante von Android Auto kann.
      Wenn du gar kein AA im Auto hast, kannst du es per externer Box nachrüsten.

  5. Ab welcher Android Version ist der Motorola Adapter nutzbar? Bei mir ist noch Android 10 auf meinem Handy. AA Wireless funktioniert nämlich deswegen nicht bei mir. Geht wohl erst ab Android 11, leider…

  6. Aber Achtung bei AA-Wireless!!
    Wenn ihr ein Xiaomi Smartphone nutzt, solltet ihr die Finger von AA-Wireless lassen. Den schreiben selbst daß es mit Xiaomi Geräten massive Probleme gibt und sie diesen Problemen mittlerweile nicht mehr nachgehen.

  7. Benutze AA-Wireless mit POCO X3 Pro (MIUI 12.5.x) mit Android 11, seit 10.2021.
    Keine Probleme dabei. Akku entlädt bei aktiver Navigation deutlich, dagegen ist ein großer Akku und schnelle Ladefunktion im Smartphone.

  8. @ Thorsten G. Was soll denn das für eine Box sein? Hast du eine Bezeichnung oder Link?
    MfG Uwe

    1. Die Box heißt „AAWIRELESS “ ,bestellt werden kann sie auf Indiegogo….einfach mal googeln.

      Aber wegen Chipmangel ist viel Geduld gefragt……man wird ständig über den Stand der Dinge über Email informiert.
      Kann es nur empfehlen….

      1. Bei Thorsten G. ging es um eine Box, wenn man garkein AA im Auto hat.
        Bei der AAWireless ist aber AA im Auto Voraussetzung.

  9. Mit meinem Xiaomi gab’s oder gibt es erhebliche Probleme mit aawireless. Nach einem Update. Der Support hat sich zwar bemüht, aber es hat nicht funktioniert. Gerät wird erst mal ausgetauscht mal sehen…

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar
Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.