Motorola will 5G-Smartphones in allen Preisklassen anbieten, für die Moto G-Serie soll es bald ein entsprechendes Modell geben. Ein erstes Bild ist da.

Motorola scheint seine Moto G-Serie in diesem weiter auszubauen, was dieses Jahr wohl auch ein Modell mit 5G-Funktechnologie zufolge hat. Nachdem es erst nur sehr teure Smartphones mit 5G gab, kommt die neue Funktechnologie jetzt schon in mehr günstigeren Geräten zum Einsatz. Ein bestes Beispiel ist mit Sicherheit das Xiaomi Mi 10 Lite 5G, das bereits für unter 400 Euro zu haben ist. Motorola scheint da mithalten zu wollen, das Moto G 5G by Motorola ist „geleakt“.

Motorola will 5G-Markt mit beliebter Moto G-Serie aufmischen

Zumindest steht die G-Serie für die untere Mittelklasse, jedenfalls was den Preis anbelangt. Anhand des jetzt ersten verfügbaren Bildes sehen wir neben 5G-Funk auch noch sechs Kameras insgesamt, die Hauptkamera an der Rückseite löst 48 MP auf. Es gibt zwei Frontkameras, der Fingerabdrucksensor ist im rechten Gehäuserahmen in der Einschalttaste untergebracht. 5G, das dürfte einen Snapdragon 765 bedeuten. Oder einen der aktuellen Mediatek-Chips – werden wir abwarten müssen.

Weiterhin ist 5G für die Leute kaum ein Thema, jedenfalls hier in Deutschland. Wobei der Netzausbau mit neuen Technologien zuletzt aufregend schnell vorangeschritten war, wir berichteten zum Beispiel über die plötzlich bessere 5G-Verfügbarkeit bei der Telekom. Noch dürfte aufgrund des guten 4G-Netzausbaus kaum jemand daran interessiert sein, unbedingt Zugriff auf 5G haben zu müssen.

Zum neuen Moto G 5G fehlt noch jegliche Information zum Preis, auch der Zeitraum für den Marktstart ist bislang unbekannt. Ich halte den kommenden Sommer für einen durchaus realistischen Zeitraum – direkt „nach Corona“.

Und plötzlich gibt es 5G in der ganzen Stadt – Blick auf Telekom-Netzkarte lohnt sich

Denny Fischer

Gründer Smartdroid.de, bloggt seit 2008 täglich über Smartphones, Android und ähnliche Themen.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.